Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.02.2012

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Finger weg vom Ladenschluss

Aktion für liberale Ladenöffnungszeiten auf der Schildergasse
Bild vergrößern
Aktion für liberale Ladenöffnungszeiten auf der Schildergasse
Aktion für liberale Ladenöffnungszeiten auf der Schildergasse
Bild verkleinern
Aktion für liberale Ladenöffnungszeiten auf der Schildergasse
Kampagnenauftakt für liberale Ladenöffnungszeiten mit Generalsekretär Stamp

Pünktlich zur alten Ladenschlusszeit um 18.30 Uhr versammelten sich am Donnerstagabend 20 Kölner Liberalen auf der Schildergasse am „Bierbrunnen“. Mit der Unterstützung des Landesverbandes der FDP-NRW und Generalsekretär Dr. Joachim Stamp zeigten sie Flagge gegen die geplante Abschaffung der liberalen Öffnungszeiten durch die rot-grüne Minderheitsregierung. Dies war Auftakt einer Kampagne, die allein in Köln in den kommenden Tagen ein Dutzend Aktionen in den verschiedenen Stadtbezirken folgen lässt.

Symbolisch stellten sich die Liberalen mit Stamp und einem Banner auf die Fußgängerzone, welches eine Kette und ein Vorhängeschloss zeigt. Nach Auffassung der FDP ist es nicht die Aufgabe des Landes NRW, die Bürgerinnen und Bürgern zu bevormunden. Viele Berufstätige hätten durch die Abschaffung der liberalen Öffnungszeiten erhebliche Schwierigkeiten, nach Feierabend ihre Einkäufe zu tätigen. Die liberalen Öffnungszeiten haben sich bewährt und Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie Händlerinnen und Händlern Flexibilität gegeben.

Dies untermauerten die Liberalen mit ihrer Aktion und verteilten Postkarten und Flyer. Dies stieß durchweg auf positive Resonanz der Passanten. Es entwickelten sich interessante Diskussionen, wobei die meisten Bürgerinnen und Bürger sich für einen Erhalt der liberalen Öffnungszeiten aussprachen. Der große Besucherstrom auf der Schildergasse am Abend ist Zeichen genug dafür, dass die Verbraucherinnen und Verbraucher gerne die liberalen Öffnungszeiten nutzen. Daher sagt auch die FDP-Köln: Finger weg vom Ladenschluss.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema 'Köln kann mehr Freiheit'.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr