Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.12.2002

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Olympia-Studien ‚Sargnägel’ für Bewerbung

Bild verkleinern
„Wenn Sportminister Michael Vesper von den aktuellen Olympia-Studien gewusst hat, dann hat er als Olympia-Verantwortlicher der Landesregierung die Sargnägel für die Bewerbung um die Olympischen Spiele 2012 geliefert – und wenn nicht, weiß er nicht, was in seinem Laden läuft“, erklärte die sportpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Ingrid Pieper-von Heiden, am Mittwoch in Düsseldorf.

Es sei nicht nur schlechter Stil, sondern komme einem „Selbstausschluss“ gleich, wenn ein Olympia-Bewerber die vermeintlichen Vorteile seines eigenen Konzeptes vor der Entscheidung des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) gegenüber seinen Mitbewerbern in Position bringe, so die FDP-Sprecherin. Sie meldete Klärungsbedarf an und forderte den Sportminister zu einer öffentlichen Distanzierung auf.

„Ich hoffe, dass der Minister und die Geschäftsführer der Düsseldorf – Rhein/Ruhr GmbH nichts mit diesen aktuellen Studien zu tun haben – auch wenn es schwer fällt, das zu glauben. Zumal das Beratungsunternehmen Roland Berger bereits federführend bei der Erstellung der offiziellen Olympia-Bewerbung tätig war.“ Falls doch, ende der olympische Traum wohl für NRW, fürchtet Pieper-von Heiden.

Die FDP-Politikerin weiter: „Ein Elefant im Porzellanladen hätte nicht gründlicher schaden können als die beiden vorliegenden Studien – besonders die vom Unternehmen Roland Berger verfasste. Wenn diese eine Auftragsstudie war, so war dies schlechter Stil, leichtsinnig und verantwortungslos vom Auftraggeber, und wenn sie aus eigener Initiative von Berger entstanden ist, schädlich für den Auftraggeber und das Olympia-Anliegen zugleich.“

Es sei nicht hinnehmbar, dass die finanziellen Belastungen der Olympia-Bewerbung von allen Fraktionen des Landtags mit verantwortet würden, während an anderer Stelle diesem ehrgeizigen Vorhaben unreflektiert schwerer Schaden versetzt würde. Das NOK und die Mitbewerberstädte seien nun „nachhaltig verschnupft“. Pieper-von Heiden: „Ob diese Erkältung bis zum Tag der nationalen Entscheidung am 12. April 2003 wieder heilen kann, bleibt abzuwarten.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Sportpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr