Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.01.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Wolf eröffnet „Die Rückkehr der Götter“

Manfred Wolf, MdR
Bild vergrößern
Manfred Wolf, MdR
Manfred Wolf, MdR
Bild verkleinern
Manfred Wolf, MdR
Einzigartige Kunstwerke aus der Berliner Antikensammlung zu Gast in Köln

Ein griechischer Götterolymp aus Berlin mit aufregenden Marmorstatuen, seltenen Reliefs und bildreichen Luxusgefäßen macht vom 13. Januar bis zum 26. August 2012 Station in Köln – nach gefeierten Aufenthalten in Sao Paulo, Rio de Janeiro und Mannheim. Das Römisch-Germanische Museum in Köln präsentiert mit der „Rückkehr der Götter“ die antike Götterwelt in einem Querschnitt europäischer Kunst von frühgriechischer bis in die römische Kaiserzeit.

In mehr als 300 Jahren haben die brandenburgisch-preußischen Kurfürsten und Könige im anspielungsreich „Spree-Athen“ genannten Berlin systematisch griechische und römische Kunstwerke gesammelt. Heute sind sie vereint in den großartigen Museen der ‚Stiftung Preußischer Kulturbesitz’ – Pergamonmuseum und Antikensammlung.

Nach der Überwindung der langen Teilung der Berliner Antiken in Ost und West wurden und werden die Bestände der Berliner Museen seit 1990 neu geordnet, die teilweise noch kriegsbeschädigten Kunstwerke restauriert und erforscht. Nach Jahrzehnten im Dunkel der Depots kehren nun zahlreiche Antiken erstmals seit Ende des 2. Weltkriegs wieder auf die Bühne der Museen zurück.

Zur Eröffnung der Ausstellung am 12. Januar 2012 um 18.00 Uhr sprechen Bürgermeister Manfred Wolf, der kommissarische Direktor des Römisch-Germanischen Museums Dr. Marcus Trier und der Direktor der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin Prof. Dr. Andreas Scholl.

Zur Ausstellung gibt es einen Katalog mit 424 Seiten zum Preis von 19,90 Euro. Das Römisch-Germanisches Museum der Stadt Köln, Roncalliplatz 4, ist täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet acht Euro. Eine öffentliche Führung gibt es dienstags ab 15.30 Uhr.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr