Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.10.2011

Junge Liberale Köln

Meldung

Jubiläumskongress der Liberalen Schüler NRW in Köln

Marc Urmetzer
Marc Urmetzer
Marc Urmetzer
Bild verkleinern
Marc Urmetzer
Urmetzer: Bringt eingenständigen Verband nach vorne

Am Samstag, dem 10.09.11, tagte der ordentliche Landeskongress der Liberalen Schüler (LS NRW) in der Jugendherberge Deutz, um ihr 20. Jubiläum zu begehen. So reisten Schülerinnen und Schüler aus Westfalen, dem Ruhrgebiet und allen anderen Ecken des Landes ins Rheinland, um einen neuen Landesvorstand zu wählen, ein neues Grundsatzprogramm zu beschließen und das Jubiläum zu begehen.

Eröffnet wurde der Kongress durch Philip Mönkediek, der aufgrund seines Abiturs nicht mehr kandidierte. Er bedankte sich bei seinen Wegbegleitern und Unterstützern, die das letzte Amtsjahr möglich gemacht hatten.

Als Gäste konnten die LS NRW den Bezirksvorsitzenden der Jungen Liberalen im Bezirk Köln/Bonn, Mike Pöhler, den jungliberalen Kölner Kreisvorsitzenden Daniel Nott, die Kölner JuLi-Ratsfrau Sylvia Laufenberg und den Hauptgeschäftsführer der FDP-NRW und Kölner Fraktionsvorsitzenden Ralph Sterck begrüßen, die die Kongressteilnehmer über Köln als liberale Großstadt und internationale Jugendmetropole aufklärten.

Zum neuen Vorsitzenden wurde Max Loosen aus Remscheid gewählt, der von vier Stellvertretern und den Beisitzern in seiner zukünftigen Arbeit unterstützt wird. Zudem wurden Alicia Mierbach und Christóbal Marrero-Winkens aus Bonn in den Vorstand gewählt.

Im Laufe der Antragsberatung konnten die LS NRW gleich zwei große Erfolge feiern. Zuerst wurde das neue Grundsatzprogramm einstimmig angenommen und zudem konnte eine wichtige Satzungsänderung beschlossen werden, die eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft der LS darstellt. Nach vielen Stunden intensiver Tagung waren sich die vielen Teilnehmer sicher, dass der Kongress ein großer Erfolg und ein Meilenstein für den Verband war.

Das Kölner JuLi-Landesvorstandsmitglied, Landesverbandsbetreuer der LS und Tagungspräsident Marc Urmetzer meint: „Der Kongress hätte nicht besser verlaufen können und bringt die Liberalen Schüler als eingenständigen Verband nach vorne, steuert aber gleichzeitig zu einem näheren Zusammenrücken von JuLis NRW und LS NRW bei.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I