Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.11.2002

Junge Liberale Köln

Meldung

Kölner JuLis gegen Wahl von Flach

Alexander Vogel
Alexander Vogel
Alexander Vogel
Bild verkleinern
Alexander Vogel
Antrag beim Kreishauptausschuss der FDP eingebracht

Die Kölner Jungen Liberalen (JuLis) bringen auf dem Kreishauptausschuss der Kölner FDP am 28.11.2002 einen Antrag ein, in dem sie einen Neustart in der FDP-NRW fordern. So sprechen sie sich z.B. für eine Neuwahl des kompletten Landesvorstandes der FDP-NRW aus.

Dazu erklärt der Vorsitzende der Jungen Liberalen Köln, Stefano Ragogna:

"Neben einer konsequenten Aufklärung brauchen wir nun auch eine konsequente Erneuerung der Freien Demokratischen Partei in NRW. Denn nur so können wir das verlorengegangene Vertrauen der Wählerinnen und Wähler zurückgewinnen. Nur mit diesem Vertrauen können wir auch die nächsten Wahlen wieder gewinnen.

Aufklärung auf der einen und politische Arbeit auf der anderen Seite dürfen sich nicht behindern. Sie müssen sich ergänzen: Unser Land braucht eine starke liberale Opposition. Unser Land braucht eine starke FDP!"

In Ihrem Antrag sprechen sich die JuLis auch gegen die Wahl von Ulrike Flach aus. Dazu der Pressesprecher der Kölner JuLis, Alexander Vogel:

"Frau Flach verkörpert für uns einfach keinen wirklichen Neuanfang. Außerdem muss man sich auch mal überlegen wie glaubwürdig Frau Flach eigentlich ist. Erst erklärt sie, dass sie von gar nichts wusste und dann hat sie doch schon im vorhinein von der geplanten Aktion erfahren, Wusste dann aber nicht, was sie tun sollte. Dabei ist sie eine Person, die seit über zehn Jahren Verantwortung in der FDP trägt. Bei Frau Flach ist der Name Programm!"

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I