Köln kann mehr
alle Meldungen »

23.11.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Neu: Arbeitskreis Arbeits- und Sozialpolitik

Der Arbeitskreis tagt im Stapelhaus
Der Arbeitskreis tagt im Stapelhaus
Der Arbeitskreis tagt im Stapelhaus
Bild verkleinern
Der Arbeitskreis tagt im Stapelhaus
Der Kreisvorstand hat beschlossen, einen neuen Liberalen Arbeitskreis „Arbeits- und Sozialpolitik“ einzurichten, in dem die Arbeitsgruppe „Moderne Arbeitswelten“ aufgeht. Zur konstituierenden Sitzung des neuen Arbeitskreises wird für Dienstag, 10. Dezember 2002, 19.30 Uhr in die FDP-Kreisgeschäftsstelle, Frankenwert 35, in die Kölner Altstadt eingeladen.

Der neue Arbeitskreis soll arbeits- und sozialpolitische Konzepte entwickeln, die zu einer Verbesserung der Arbeitsmarktsituation in Deutschland führen. Dabei krankt der deutsche Arbeitsmarkt – dies ist einhellige Meinung der Experten – nicht an der derzeit schwierigen Konjunkturlage, sondern vor allen Dingen an der strukturellen Verkrustung. Notwendig ist eine grundsätzliche Modernisierung, Flexibilisierung und Deregulierung im Bereich des Arbeitsrechts und der Sozialpolitik. Dafür sollen Konzepte entworfen und Konzepte anderer bewerten werden. „Dazu nehmen wir die aktuellen Vorschläge unter ‚die Lupe’, wollen aber auch mittelfristige Visionen entwerfen, von denen wir wissen, dass sie heute noch nicht durchsetzbar wären“, erklärt der Arbeitskreisleiter Matthias Schulenberg.

Das individuelle Arbeitsrecht, das Betriebsverfassungsrecht und das Tarifrecht, das bereits im Arbeitskreis „Moderne Arbeitswelten“ analysiert wurde, verbleibt weiter kontinuierlich auf dem Prüfstand. Im Hinblick auf die 2004 anstehenden Europa- und Kommunalwahlen sollten zukünftig auch europa- und kommunalpolitische Themen aus dem Bereich Arbeits- und Sozialpolitik auf der Agenda stehen.

Auf der konstituierenden Sitzung soll insbesondere die Themenplanung für 2003 besprochen werden. Um für alle Interessenten frühzeitig Planungssicherheit zu erhalten, wurden die Termine für nächstes Jahr vorläufig festgelegt: Dienstag, 21. Januar 2003
Mittwoch, 12. März 2003
Dienstag, 29. April 2003
Donnerstag, 5. Juni 2003
Dienstag, 22. Juli 2003
Mittwoch, 24. September 2003
Donnerstag, 6. November 2003Der Arbeitskreis tagt jeweils um 19.30 Uhr in der FDP-Kreisgeschäftsstelle.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I