Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.07.2011

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Neue Impulse für das Zusammenwachsen

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Deutsche Präsidentschaft im Ostseerat

Die Modernisierung des südöstlichen Ostseeraums und die Förderung von "Öffentlich-Privaten Partnerschaften" nannte Staatsminister Werner Hoyer als zwei Akzente der Deutschen Präsidentschaft im Ostseerat. Er betonte, nur der Ostseerat biete ein politisches Forum für alle Ostseeanrainerstaaten und die EU, daher müssen "wir einen kohärenten Rahmen der Zusammenarbeit in der Region schaffen, in dem sich Ostseerat, EU-Ostseestrategie und Nördliche Dimension (der EU) gegenseitig verstärken".

"Das Jahr der deutschen Präsidentschaft wird ein Jahr der Jubiläen sein", so Hoyer zur Eröffnung. Das 20-jährige Jubiläum von Ars Baltica, einer Initiative zur Förderung der kulturellen und kulturpolitischen Zusammenarbeit im Ostseeraum, bildet mit einer mehrtägigen Festveranstaltung auf Schloss Plön in Schleswig-Holstein den kulturellen Auftakt der deutschen Präsidentschaft. Im Frühjahr 2012 steht dann das 20-jährige Jubiläum des Ostseerats an.

Deutschland wird während sei­ner Präsidentschaft die Arbeit an den fünf Langzeitschwerpunkten (Wirtschaft, Energie, Umwelt, Bildung/Kultur, zivile Sicherheit) vorantreiben. Zusätzlich soll ein Programm zur Modernisierung des südöstlichen Ostseeraums das neue Profil des reformierten Ostseerats sichtbar machen. Dabei soll der Entwicklung des Gebiets Kaliningrad und seiner Nachbarschaft besondere Aufmerksamkeit zukommen.

Höhepunkt der deutschen Präsidentschaft wird das Gipfeltreffen der Regierungschefs am 30./31. Mai auf Einladung von Bundeskanzlerin Merkel in Deutschland sein. (27.06.2011)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I