Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.07.2011

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Gründung des Partnerschaftsvereins Köln - Rio

Bild verkleinern
Hoyer als Gründungsmitglied

Köln ist seit dem 20. Juni einer neuen Städtepartnerschaft einen großen Schritt näher gekommen. Zur Unterstützung der geplanten Kooperation zwischen Köln und Rio de Janeiro wurde am Wochenende ein Förderverein gegründet, bei dem Werner Hoyer Gründungsmitglied ist.

"Eine engere Anbindung des aufstrebenden Schwellenlandes Brasilien an das Rheinland war schon lange geboten", erklärte der langjährige Kölner Bundestagsabgeordnete und Staatsminister im Ausärtigen Amt. "Ich freue mich, dass nun mit der Gründung des zivilgesellschaftlichen Partnerschaftsvereins die Annäherung beider Städte einen gehörigen Schritt voran gekommen ist."

Obwohl die beiden Karnevals-Metropolen mehr als 9500 Kilometer voneinander entfernt und auf unterschiedlichen Hemisphären liegen, verbindet sie mehr als nur die Fünfte Jahreszeit: In Köln befindet sich mit rund 15.000 Brasilianern die größte brasilianische Gemeinde in Deutschland.

Rio ist die zweitgrößte Stadt Brasiliens und Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2016. Daneben gehört Brasilien zu den sogenannten BRIC-Staaten, also den aufstrebenden Schwellenländern. Für Köln hat diese Partnerschaft daher auch eine erhebliche ökonomische Komponente. (20.06.2011)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr