Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.06.2011

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Hoyer zu Gesprächen in Belgrad und Wien

Bild verkleinern
Aktuelle europapolitische Fragen

Am Pfingstmontag ist Staatsminister Dr. Werner Hoyer MdB zu politischen Gesprächen in der serbischen Hauptstadt Belgrad eingetroffen. Auf dem Programm standen u.a. Gespräche mit Präsident Tadic, dem für die europäische Integration zuständigen serbischen Vizepremier Bozidar Djelic und Außenminister Jeremic.

Bei den Gesprächen ging es insbesondere um die Beziehungen der Republik Serbien zur Europäischen Union. Ferner wurden Fragen zum Verhältnis Serbiens mit seinen Nachbarn sowie zum laufenden Dialogprozess zwischen Belgrad und Pristina erörtert.

Hoyer erklärte, dass Deutschland die europäische Perspektive Serbiens unterstütze, betone allerdings auch die Bedeutung gutnachbarschaftlicher Beziehungen für den weiteren Verlauf des Annäherungsprozesses. "Die Festnahme und Auslieferung von Ratko Mladic war in diesem Zusammenhang eine sehr gute Nachricht für Europa", lobte Hoyer den mutigen Schritt der serbischen Regierung. "Für die Versöhnung in der Region ist die Aufarbeitung des Unrechts der Balkankriege unerlässlich." Serbien löse mit der Verhaftung Mladics eine langjährige Forderung der Europäischen Union ein.

Serbien habe ein klares Signal auf dem Weg in die Europäische Union gesetzt. "Die Bundesregierung ermutigt Serbien zur Fortführung und weiteren Intensivierung der engagiert begonnenen Reformen", führte Hoyer aus. Vizepremierminister Djelic erklärte, Serbien werde alles in seiner Macht stehende tun, um die Unterstützung Deutschlands und aller anderen EU-Mitgliedsstaaten beim Gipfeltreffen im Dezember 2011 sicherzustellen. Erklärtes Ziel Serbiens sei es, Kandidatenstatus zu erlangen und den Beginn der Beitrittsverhandlungen mit der EU für das Frühjahr 2012 festzulegen. (14.06.2011)

Werner Hoyer ist zum Ende der Woche zu einem eintägigen Besuch in die österreischische Bundeshauptstadt Wien geflogen. Dort traf er mit Vizekanzler und Außenminister Spindelegger sowie dessen Staatssekretär Waldner und Generalsekretär Kyrle zu politischen Konsultationen zusammen.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen aktuelle europapolitische Fragen, insbesondere mit Blick auf die Themen des Europäischen Rates in der darauf folgenden Woche. Hierzu zählte das Beitrittsgesuch Kroatiens ebenso wie die politische Lage auf dem westlichen Balkan. (17.06.2011)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr