Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.06.2011

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Liberale trauern um Walter Klein

Walter Klein
Walter Klein
Walter Klein
Bild verkleinern
Walter Klein
Ehemaliger Kreisvorsitzender starb mit 78 Jahren

Der ehemalige Kreisvorsitzende der Kölner FDP Walter Klein starb nach längerer Krankheit überraschend in der Nacht auf Pfingstsonntag im Alter von 78 Jahren. Er hinterlässt seine Frau, mit der er seit 2005 verheiratet war und bis zuletzt in Köln-Heimersdorf wohnte, und eine erwachsene Tochter.

Walter Klein wurde 1932 in Köln geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann und ein Studium zum Betriebswirt VWA. Beruflich engagierte er sich bis zu seinem Ruhestand sowohl in der freien Wirtschaft als auch im öffentlichen Dienst. So war er zuletzt Verwaltungsleiter der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Chorweiler.

Er war seit 1964 Mitglied der FDP und hatte dort verschiedenste Ämter, so den Vorsitz des FDP-Bezirksverbands Köln und von 1996 bis 1997 des FDP-Kreisverbands Köln. Bis zum Mai 2011 gehörte er zum wiederholten Mal dem Ortsvorstand Nord als Beisitzer an, den er zuvor 2005 bis 2006 als Vorsitzender geführt hatte.

Er war über Jahre Delegierter der Partei auf allen Ebenen und kandidierte bei zahlreichen öffentlichen Wahlen. Sein herausragendstes Ergebnis erzielte er bei der Kommunalwahl 1969, als er in der Gemeinde Sinnersdorf ein Direktmandat für den Kreistag Köln-Land erreichte. 1969 bis 1972 war er in Sinnersdorf stellvertretender Bürgermeister.

Seine sicher größte Leistung war die Gründung und erfolgreiche 20-jährige Führung des Liberalen Freizeitkreises bis 2007. Dieser richtete sich an Menschen in der zweiten Lebenshälfte, organisierte Treffen, Exkursionen und Reisen und war ein wichtiger Bestandteil zur Integration gerade älterer Menschen für eine aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Walter Klein war von 1999 bis 2009 Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland und dort einer der zwei stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion. Seine Schwerpunkte waren hier der Personal- und der Vergabeausschuss. 2009 bis 2010 war er dort noch als Sachkundiger Bürger im Rechnungsprüfungsausschuss tätig.

Der Vorsitzende der FDP-Köln Hans H. Stein erklärt: „Wir trauern um einen engagierten Liberalen, der sich seit Jahrzehnten für seine Heimatstadt Köln und die Region aufopfernd engagiert hat. Er hat sich auch von seiner eigenen Partei immer wieder in die Pflicht nehmen lassen. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I