Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.08.2011

Junge Liberale Köln

Meldung

Weiße Schleife übergibt Spende an Kindernöte

Henning Höne
Henning Höne
Henning Höne
Bild verkleinern
Henning Höne
Zuschuss für Verein aus Chorweiler

Am 5. Mai besuchten der Vorsitzende des Weiße Schleife e.V. Henning Höne und der Geschäftsführer Marc Urmetzer das Straßen-Kinder-Projekt in Köln-Roggendorf/Thenhoven. Hintergrund war die Überreichung eines Schecks im Wert von 500 € an den Verein Kindernöte e.V. aus Köln-Chorweiler, welcher seit nunmehr 15 Jahren aktive Sozialarbeit im Kölner Norden durchführt. Aus fünf Vorschlägen wählte die Jury der Weißen Schleife Kindernöte als das beste Projekt.

Seit 2010 verleiht der Verein jährlich einen Preis an gemeinnützige Vereine, Personen und Institutionen, die durch ihren Einsatz Menschenrechte, Zivilcourage und Toleranz besonders fördern. Im letzten Jahr ging der Preis an das Trebe-Café, eine Anlaufstelle für obdachlose junge Frauen in Düsseldorf. Dazu erklärt das Kölner Landesvorstandsmitglied der Jungen Liberalen NRW, Marc Urmetzer:

"Wir freuen uns, mit dem Verein Kindernöte e.V. einen Verein zu fördern, der seit langer Zeit Kinder vor Ort betreut und an dieser Stelle auch Präventionsarbeit leistet. Die Arbeit der Pädagogen, die wir hautnah miterleben konnten, überzeugt und bestärkt uns, unser Engagement weiter auszubauen. Wir freuen uns darauf, den Verein in Zukunft weiter zu begleiten und viele andere Projekte in Nordrhein-Westfalen auf uns aufmerksam zu machen und diese zu fördern."

Der Verein Kindernöte arbeitet in Chorweiler, dem kinderreichsten Stadtteil Kölns, für und mit Kindern in unterschiedlichen Projekten. Der Verein wurde im Frühjahr 1996 gegründet, als Reaktion auf Sparmaßnahmen im städtischen Haushalt, als Versuch neue Wege in der Kinder- und Jugend-Sozialarbeit zu gehen, als eine Antwort auf viele offene Fragen im Stadtbezirk Chorweiler. Weiterhin erklärt der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Köln, Daniel Nott:

"Wir freuen uns darüber, dass ein Kölner Projekt von der Weißen Schleife mit dem Preisgeld ausgezeichnet worden ist. Das Straßen-Kinder-Projekt vom Verein Kindernöte e.V. aus Köln-Chorweiler ist nur ein Projekt von vielen, die es in Zukunft zu fördern gilt. In diesem Zusammenhang danken wir dem Vorstand der Weißen Schleife NRW für die Spende und hoffen, dass auch in Zukunft weitere Projekte aus Köln gefördert werden.“

Kindernöte e.V. geht dort hin, wo die Kinder sich aufhalten: auf den Straßen, auf den Spielplätzen, in den Schulen, in Kindertageseinrichtungen, in Flüchtlingswohnheimen etc.. Die Methode ist immer gleich: zwei Gruppenleiter, immer eine Frau und ein Mann mit unterschiedlichen Sprach- und Kulturkenntnissen schaffen eine familiäre Atmosphäre, funktionieren als Vorbilder und vermitteln Grundregeln des gemeinsamen Lebens.

„Die Arbeit mit den Kindern können wir nur dann nachhaltig und verlässlich machen, wenn wir viele Partner an unserer Seite haben, die uns den Rücken stärken, neue Wege aufzeigen und die Projekte finanziell unterstützen. Wir freuen uns, mit dem Verein Weiße Schleife einen neuen Partner gefunden zu haben.“, so Bojana Bobar, Geschäftsführerin von Kindernöte.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr