Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.05.2011

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Tod von Bin Laden wichtiger Schritt gegen Terror

Bild verkleinern
Hoyer: Weiter wachsam bleiben

Fast zehn Jahre nach den Anschlägen in den USA haben amerikanische Spezialeinheiten Al-Qaida-Chef Osama bin Laden erschossen. Eine US-Kommandoeinheit tötete den mutmaßlichen Drahtzieher der Flugzeugattentate auf das World Trade Center in New York in einem Nobelanwesen nördlich der pakistanischen Hauptstadt Islamabad, wie US-Präsident Barack Obama in der Nacht zum Montag mitteilte.

"Mit dem Tod von Osama bin Laden wurde ein wichtiger Schritt vorwärts im Kampf gegen den internationalen Terrorismus getan", erklärte Werner Hoyer am Montag in Berlin. "Er hat den Tod tausender Unschuldiger zu verantworten." Er denke dabei nur an die Anschläge vom 11. September 2001 in den Vereinigten Staaten, sondern ebenso an die tödlichen Angriffe in zahlreichen anderen Staaten in fast allen Teilen der Welt, so Hoyer.

"Bin Laden hat gegen das gekämpft, was uns Deutschen und der internationalen Gemeinschaft Grundlage unseres Strebens ist: Respekt vor dem Leben, Frieden und Freiheit, Verständigung der Kulturen und Religionen, die Menschlichkeit selbst", führte Hoyer aus.

"Bin Ladens Kampf ist nun zu Ende." Der von ihm inspirierte Terrorismus sei aber noch nicht überwunden. "Wir werden weiter wachsam bleiben und mit unseren internationalen Partnern entschlossen zusammenarbeiten, um Al Qaida und andere Terrorgruppen zu besiegen", erklärte Hoyer abschließend.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I