Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.05.2011

Junge Liberale Köln/Bonn

Meldung

Junge Liberale Köln/Bonn wählten neuen Vorstand

Mike Pöhler
Bild vergrößern
Mike Pöhler
Mike Pöhler
Bild verkleinern
Mike Pöhler
Pöhler als Vorsitzender bestätigt

Zu ihrem ersten Bezirkskongress im Jahr 2011 trafen sich die Jungen Liberalen (JuLis) Köln/Bonn in Leverkusen im Kommunikationszentrum der Bayer AG. Vor Kongressbeginn wurden die JuLis in sachkundiger Begleitung durch die verschiedenen Erfahrungsbereiche des Zentrums geführt und konnten die Bayer-Welt mit einigen ihrer vielen Produkten und Facetten erleben.

Zur Kongresseröffnung begrüßte Herr Krell, Vorstandsstabschef der Bayer AG, die 45 anwesenden JuLis. Er macht dabei die Wichtigkeit des eigenen Standortes und der gesamten produzierenden Industrie für die Region und ganz NRW deutlich

Nachdem auf dem vorletzten Bezirkskongress die Satzung geändert wurde, konnte nun wieder einen Vorstand gewählt werden. Als Bezirksvorsitzender wurden Mike Pöhler (30) und als seine Stellvertreterin Christina Trück (25) gewählt. Dazu erklärt der frisch gewählte Vorsitzende:

„14 Jahre lang haben wir nur einen Bezirkssprecher wählen können. Nun sind wir nach unserer umfassenden Satzungsänderung im Dezember wieder in der Lage gewesen, einen Bezirksvorstand zu wählen, der den vielen Ansprüchen und Möglichkeiten der Bezirksebene wieder gerecht werden kann. Außerdem bin ich glücklich, mit Christina Trück eine Stellvertreterin zu haben, die durch ihre offene Art, ihren Elan und Engagement bei uns JuLis ein Zugewinn für den Bezirk ist.“

Zur Diskussion standen auch einige Anträge. Dabei zeigte sich wieder einmal, dass die JuLis nicht nur über die großen weltpolitischen Herausforderungen debattieren, sondern auch ganz nah am wirklichen Leben und manchmal vordergründig kleinen Problemen der Menschen dran sind.

So wurde z.B. ein Antrag behandelt, der Fahrlehrer ohne Einschränkungen als Begleitfahrer für 17-Jährige vorsieht. Die bisherige Regelung gestattete es z.B., dass ein 25-Jähriger als Fahrlehrer für einen 17-Jährigen dient, jedoch nach abgeschlossener Führerscheinprüfung demjenigen nicht mehr als Begleitfahrer zur Verfügung stehen darf, da er noch keine 30 Jahre alt ist. Um diese schizophrene Regelung zu ändern, wurde dieser Antrag beschlossen und wird somit auch bald in die FDP eingebracht.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I