Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.04.2011

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Hoyer besucht GRS-Notfallzentrale in Köln

Bild verkleinern
"Verlässliche Entscheidungsbasis"

Am Mittwoch hat Dr. Werner Hoyer gemeinsam mit der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesumweltminister Ursula Heinen-Esser die Notfallzentrale der Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) am Kölner Appellhofplatz besucht. Begleitet wurden Heinen-Esser und Hoyer von dem Kölner Bundestagsabgeordneten Dr. Michael Paul (CDU) und Dr. Rolf ALbach, Umweltpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion.

Anlässlich der Reaktorkatastrophe im japanischen Atomkraftwerk Fukushima besuchten die beiden Regierungsvertreter die GRS und informierten sich über Arbeitsweise und Aufbau der unabhängigen Expertenorganisation. Während Heinen- Esser die GRS als wichtige Informationsquelle für das Bundesumweltministerium lobte, dankte Hoyer den Experten der GRS für die gute Zusammenarbeit mit dem Krisenstab des Auswärtigen Amtes.

"Um politisch handlungs- und entscheidungsfähig zu sein, ist die Bundesregierung auf die Expertise von Fachleuten angewiesen", so Hoyer vor Vertretern der GRS. "Der Krisenstab des Auswärtigen Amtes, der sich gemeinsam mit der deutschen Botschaft um unsere Staatsbürger in Japan gekümmert hat, konnte sich auf die Berichte der GRS stets verlassen. Sie waren in den chaotischen Tagen nach Eintritt der Katastrophe eine verlässliche Basis, von der aus Entscheidungen getroffen werden konnten. Hierfür danke ich Ihnen sehr." (30.03.2011)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck auf dem Landesparteitag der Freien Demokraten NRW

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Fr., 04.05.2018, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Reinhard Houben, MdB
Traditionelles Spargelessen der FDP-Köln-Süd/Rodenkirchen mit Reinhard ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr