Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.04.2011

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Helios-Turm kommt auf Briefmarke

55-Cent-Briefmarke mit dem Helios-Turm in Ehrenfeld
Bild vergrößern
55-Cent-Briefmarke mit dem Helios-Turm in Ehrenfeld
55-Cent-Briefmarke mit dem Helios-Turm in Ehrenfeld
Bild verkleinern
55-Cent-Briefmarke mit dem Helios-Turm in Ehrenfeld
Post ergänzt Leuchtturmserie um Ehrenfelder Wahrzeichen

Mit dem Turm der ehemaligen Leuchtenfabrik Helios in Köln-Ehrenfeld als Motiv setzt die Deutsche Post am 17. Juli 2011 die Briefmarkenserie Leuchttürme fort. Das hat nun das Bundesfinanzministerium in Berlin mitgeteilt. Die Serie wurde 2004 begonnen, wird jährlich um zwei Marken ergänzt und umfasst inzwischen 14 Motive.

Mit dem Helios-Turm wolle man auch die in den Leuchttürmen eingesetzte Technik ehren, heißt es zur Begründung für die Motivauswahl. Immerhin stammen aus der Ehrenfelder Produktion auch die elektrische Einrichtungen für das Leuchtfeuer ‚Roter Sand‘, das bereits 2004 als erstes mit eine Marke geehrt wurde.

Die Helios-Elektrizitäts AG wurde 1882 in Ehrenfeld begründet. 1894/95 wurde der ursprüngliche Leuchtturm als Betriebswahrzeichen durch einen 44m hohen Neubau ersetzt. 1903 wurde die Firma von der AEG übernommen und liquidiert. Seit 1986 steht der Turm unter Denkmalschutz und 1996 wurde das Laternenhaus erneuert.

„Ich freue mich sehr, dass die Deutsche Post unserem Vorschlag nach einer Briefmarke für den Helios-Turm gefolgt ist. Dass dabei eine 55-Cent-Marke mit einer Gestaltung in den Farben des Ehrenfelder Wappens blau-gold herausgekommen ist, begeistert mich“, erklärt der Chef der FDP-Ratsfraktion Ralph Sterck.


So sehen die bisherigen Motive der Briefmarkenserie Leuchttürme aus

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr