Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.04.2011

FDP-Ortsverband Ehrenfeld

Meldung

Pöttgen einstimmig wiedergewählt

Marlis Pöttgen, Mitglied der Bezirksvertretung Ehrenfeld
Marlis Pöttgen, Mitglied der Bezirksvertretung Ehrenfeld
Marlis Pöttgen, Mitglied der Bezirksvertretung Ehrenfeld
Bild verkleinern
Marlis Pöttgen, Mitglied der Bezirksvertretung Ehrenfeld
Ortsparteitag in Ehrenfeld

Der Parteitag des Ortsverbandes Ehrenfeld tagte in kleiner Runde sehr harmonisch. Die verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion Christtraut Kirchmeyer war als Ehrengast anwesend und leitete die Vorstandswahlen.

Dabei wurde die langjährige Vorsitzende Marlis Pöttgen einstimmig wiedergewählt. Davor gab sie einen kurzen Rechenschaftsbericht. Sie stellte die schwierige Situation der FDP im Stadtbezirk Ehrenfeld dar.

In den Stadtteilen Ehrenfeld und Neuehrenfeld sei die FDP sehr dominant und inzwischen sogar stärker als die SPD. Die Stadtteile Vogelsang und Bocklemünd/Mengenich seien hingegen stark von der SPD dominiert. In diesem Spanungsfeld die FDP zu positionieren, sei immer wieder eine Herausforderung.

Besonders dankte sie Robert Gaida, dem Landtagskandidaten 2010, für seinen Einsatz und engagierten Wahlkampf. Wiedergewählt wurden auch er als Stellvertretender Vorsitzender sowie Stefano Ragogna als Schatzmeister. Auch die Beisitzer Cornelia Gaida, Thorsten Palicki, Mike Pöhler und Edgar Preckel wurden im Amt bestätigt.

Der Ortsparteitag beschloss einstimmig, auf dem nächsten Kreishauptausschuss die Umbenennung des Ortsverbands Ehrenfeld in Stadtbezirksverband Ehrenfeld zu beantragen.

Der Abend endete mit einer Darstellung der Verkehrssituation im Stadtbezirk Ehrenfeld durch Ratsfrau Christtraut Kirchmeyer und einer Diskussion zu dem Möglichkeiten der Verbesserungen des Verkehrsflusses im Stadtbezirk Ehrenfeld auf den Haupttangenten.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I