Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.02.2011

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP beantwortet Anfrage der Grünen

Mögliche Strecken für eine Ost-West-U-Bahn
Bild vergrößern
Mögliche Strecken für eine Ost-West-U-Bahn
Mögliche Strecken für eine Ost-West-U-Bahn
Bild verkleinern
Mögliche Strecken für eine Ost-West-U-Bahn
Sterck: Ideologiegetriebenen Politik gegen Autofahrer

Mit einer ungewöhnlichen Aktion reagieren die Liberalen auf eine Anfrage der Grünen zur „Stadtbahnbeschleunigung auf der Ost-West-Achse zwischen den Haltestellen Moltkestraße und Heumarkt“ im kommenden Verkehrsausschuss des Rates am 15.02. Die Grünen beklagen darin die 8-minütige Fahrzeit auf dieser Strecke als „entschieden zu lang.“ Dazu erklärt Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

„Mit ihren Fragen geben die Grünen einen beachtlichen Einblick, was in ihrer verkehrspolitischen Giftküche alles gegen die Autofahrerinnen und Autofahrer ausgeheckt wird: eine volle Benachteiligung des Individualverkehrs gegenüber der Straßenbahn, eine eigene Bahntrasse auf der Aachener- und Richard-Wagner-Straße und sogar an eine Schließung der östlichen und westlichen Umfahrung des Neumarktes wird gedacht.

Die massiven Einschränkungen des Individualverkehrs werden zu Staus führen, in denen die Bahnen an den verbleibenden Kreuzungen am Ende selbst stecken bleiben. Dadurch würde sich die Fahrzeit der KVB weiter erhöhen. Dass die Grünen das aus ihrer Pleite mit der Busspur entlang des Rheinaushafens nichts gelernt haben. Hier sagte der Verkehrsgutachter voraus, dass der Bus seine Spur wegen des Rückstaus gar nicht erreicht.

Damit steht aber leider fest, dass die Verringerung der Fahrspuren auf der Cäcilienstraße vor dem Neumarkt von drei auf zwei Spuren, wie sie die Verwaltung nun mit Unterstützung von Rot-Grün forciert, nicht die letzte Maßnahme ist, die auf das eigene Fahrzeug angewiesenen Kölnerinnen und Kölner zu schikanieren. Die Grünen zeigen sich sehr kreativ, den Verkehr in der Innenstadt gänzlich zum Erliegen zu bringen.

Welche Maßnahmen die Verwaltung sehe, „die Fahrzeit der Stadtbahn zwischen Moltkestraße und Heumarkt zu beschleunigen“, wollen die Grünen wissen. Die Liberalen haben darauf eine einfache Antwort: die Ost-West-U-Bahn. Auch wenn derzeit neue U-Bahnen in Köln verständlicherweise wenig populär sind, muss man zugeben, dass diese die Verkehrsprobleme – auch der Grünen – auf dieser zentralen Achse lösen könnte.

Die Fragen der Grünen hätten sie sind mit gesundem Menschenverstand leicht selbst beantworten können. Die FDP wartet nicht ab, bis die Verwaltung die entsprechenden Fragen beantwortet, sondern veröffentlicht zum Verkehrsausschuss schon mal eine eigene Antwort. Wir hoffen, dass die Grünen damit von ihrer ideologiegetriebenen Politik gegen die Autofahrerinnen und Autofahrer abgebracht werden können.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

Datei: OstWestAchseAntwortGruene.pdf
vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I