Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.02.2011

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Liberale beim Sprachfest

Historisches Rathaus
Historisches Rathaus
Historisches Rathaus
Bild verkleinern
Historisches Rathaus
Teichrib im Historischen Rathaus
Das Sprachfest 2011 fand Ende Januar im Historischen Rathaus statt. Unter dem Motto "Mehr Sprache(n) für Köln" möchte das Zentrum für Mehrsprachigkeit und Integration (ZMI) gemeinsam mit all denjenigen, die sich in und um Köln für die Themen Mehrsprachigkeit und Integration einsetzen auf ihre sozialverantwortlichen Ziele aufmerksam machen.

Das Fest wurde durch Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes eröffnet, die Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D., als Rednerin ankündigen konnte. Die Organisation des Festes lag in den Händen des ZMI, das mit der Bezirksregierung Köln, der Stadt Köln und der Universität zu Köln kooperiert.

Mehrsprachigkeit soll dazu beitragen, Missverständnisse zu vermeiden und die Handlungsfähigkeit der einzelnen Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen, denn es ist unbestritten, dass kommunikative Kompetenz Benachteiligung und Isolierung verhindert. Die Liberalen waren vertreten durch Tatjana Teichrib, der Stellvertretenden Vorsitzenden der Russischsprachigen Liberalen RuLis.

Man war sich einig darüber, dass hinsichtlich der Mehrsprachigkeitsförderung, wie sie in unserer multinationalen Gesellschaft angemessen wäre, noch viel zu tun ist: es fehlt an Geld für ausreichende Stundenkontingente in den Integrationskursen und der Ausbildung der Erzieherinnen und Erzieher.

Erst heute werden die Lehramtsstudierenden aller Schulformen in "Deutsch als Zweitsprache" verpflichtend ausgebildet. Ein weiteres Defizit sei zudem, dass sowohl deutsche Eltern als auch Eltern mit Zuwanderungsgeschichte bislang nicht ausreichend eingebunden werden, wenn es um die Sprachförderung ihrer Kinder geht.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr