Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.01.2011

Auswärtiges Amt

Meldung

"Figur der Vergangenheit"

Auswärtiges Amt
Auswärtiges Amt
Auswärtiges Amt
Bild verkleinern
Auswärtiges Amt
Staatsminister Hoyer besorgt über Rückkehr von Ex-Diktator Duvalier nach Haiti

Nach der Rückkehr des ehemaligen Diktators Jean-Claude Duvalier nach Haiti äußerte Staatsminister Dr. Werner Hoyer seine Sorge über die potenziell destabilisierende Rolle Duvaliers für das Land:

„Jean-Claude Duvalier ist eine Figur der Vergangenheit, der schwere Verbrechen zur Last gelegt werden. Sein jetziges Auftreten, nicht zuletzt die zwischenzeitlich kolportierte Forderung nach Neuwahlen in der aktuell schwierigen Lage, ist für die Wiederherstellung politischer Stabilität in Haiti kontraproduktiv.

Die internationale Gemeinschaft muss sich angesichts der aktuellen Entwicklungen in Haiti vereint dafür engagieren, dass die ausstehende Stichwahl rechtmäßig, frei und fair durchgeführt wird. Daher begrüße ich die gestrigen Äußerungen und das Engagement der Hohen Vertreterin der EU, Lady Ashton.

Deutschland wird sich auch weiterhin in den relevanten internationalen Gremien für eine Berücksichtigung der Empfehlungen der OAS einsetzen.“

Jean-Claude Duvalier reiste am 16.01.2011 erstmals seit dem Ende seiner Herrschaft (1971-1986) aus dem französischen Exil wieder nach Haiti ein. Sein Sprecher forderte am 19.01.2011, den ersten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen von Ende November zu annullieren. Es müsse neue Wahlen geben, bei denen Duvalier antreten werde.

Deutschland unterstützt die Empfehlungen der OAS-Verifikationsmission, die Wahlergebnisse von vergangenem November zu korrigieren. Die Bundesregierung hat sich besorgt geäußert, dass die politische Krise den Wiederaufbau des Landes behindere. Der für den 16.01.2011 vorgesehene zweite Wahlgang der Präsidentschaftswahlen ist auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die Bundesregierung unterstützt Haiti u.a. durch Wiederaufbauhilfe i.H.v. 39,4 Mio. Euro, Humanitäre Hilfe i.H.v. 17 Mio. Euro und kurzfristige Hilfe zur Bekämpfung der Choleraepidemie i.H.v. 1 Mio. Euro. (21.01.2011)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr