Köln kann mehr
alle Meldungen »

18.01.2011

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Gefahr für Feuerwehrkräfte durch Solaranlagen

Bettina Houben
Bild vergrößern
Bettina Houben
Bettina Houben
Bild verkleinern
Bettina Houben
FDP fordert Photovoltaikanlagenkataster

Immer mehr Dächer werden mit Photovoltaikanlagen ausgerüstet. Dementsprechend häufig treffen mittlerweile Feuerwehreinsatzkräfte bei Brandfällen auf solchen Anlagen. Dabei ergeben sich gravierende Gefahren für die Einsatzkräfte, da die Anlagen nicht wie bei anderen Stromnetzen üblich problemlos abgeschaltet werden können. Außerdem drohen dabei gefährliche Stoffe der Photovoltaikanlagen, wie z.B. Blei und Cadmium, die Umwelt zu gefährden. Dazu erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Bettina Houben:

„Die sich ergebenden Probleme für die Feuerwehrkräfte sind gravierend. Des Öfteren ist es in der letzten Zeit zur Verletzung von Feuerwehrmännern und -frauen durch Stromschläge gekommen. Denn anders als bei üblichem Haushaltsstrom, kann der Gleichstrom der Solarmodule nicht einfach über eine Zentralsicherung abgestellt wer-den. Solarzellen produzieren Strom, sobald Licht darauf fällt, und das mit einer Leistung von meist mehreren Hundert Volt. Damit besteht die Gefahr von Stromschlägen, die bereits ab 120 Volt lebensgefährlich sein können.

Weitere Probleme ergeben sich durch die in nicht unerheblichem Maße in Solar- und Photovoltaikanlagen vorhandenen Stoffe Blei und Cadmium sowie ihre Verbindungen Cadmium-Sulfid und Cadmium-Tellurid. Diese sind nach der europäischen Direktive über gefährliche Substanzen als giftig oder gesundheitsschädlich klassifiziert. Somit besteht die Gefahr, dass diese Chemikalien übers Löschwasser in den Boden, das Grundwasser oder in die Kanalisation gelangen.

Gegen diese Probleme gilt es, unverzüglich Abhilfe zu schaffen. Daher hat die FDP-Fraktion für die nächste Sitzung des Gesundheitsausschusses den Antrag gestellt, ein Photovoltaikanlagenkataster zu erstellen. Diese Kataster hat sämtliche auf dem Kölner Stadtgebiet installierte Photovoltaikanlagen zu erfassen und soll der Feuerwehr bei Einsätzen vorbereitet und informierend hilfreich sein.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Umweltschutz.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I