Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.01.2011

ALDE-Fraktion im Europäischen Parlame

Meldung

Koch-Mehrin wirbt für Beteiligung am Jugendkarlspreis

Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
„Bedeutend für die junge Generation"

Dr. Silvana Koch-Mehrin, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments und Vorsitzende der FDP im Europäischen Parlament, ist auch im Jahr 2011 Vorsitzende der nationalen Auswahl-Jury für den Wettbewerb "Europäischer Karlspreis für die Jugend" und ermuntert junge Leute im Alter zwischen 16 und 30 Jahren, sich am Wettbewerb um den Europäischen Jugendkarlspreis zu beteiligen.

Das Europäische Parlament und die Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen laden junge Menschen aus allen Mitgliedstaaten der EU ein, an einem Wettbewerb zu den Themen Entwicklung der EU, europäische Integration und europäische Identität teilzunehmen.

Mit dem Europäischen Jugendkarlspreis soll die Entwicklung eines europäischen Bewusstseins unter jungen Menschen sowie deren Teilnahme an Projekten zur europäischen Integration gefördert werden. Der Preis wird für von jungen Menschen durchgeführte Projekte verliehen, die zur Verständigung beitragen, die Entwicklung eines gemeinsamen Bewusstseins für die europäische Identität fördern und praktische Beispiele für das Zusammenleben der Europäer als eine Gemeinschaft liefern.

Koch-Mehrin ruft zur Beteiligung auf: „So wie seit 60 Jahren der Internationale Karlspreis zu Aachen die renommierteste Auszeichnung für Verdienste um Europa und die europäische Einigung ist, so bedeutend ist der Jugendkarlspreis für die junge Generation. Die Jugend ist unsere Zukunft. Europa ist unsere Zukunft. Beteiligt Euch mit Euren Projekten am Wettbewerb um den Jugendkarlspreis!"

Im Jahr 2010 erhielte das deutsche Projekt „Europäisches CNC-Netzwerk - Zug für Europa" den ersten Preis im Wettbewerb für den Jugendkarlspreis. Dieses Projekt brachte 24 berufsbildende Schulen zusammen, die gemeinsam eine Modelleisenbahn bauten. Bewerbungen sind noch bis Sonntag, 23. Januar 2010, möglich unter: http://www.charlemagneyouthprize.eu/view/de/introduction.html

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr