Köln kann mehr
alle Meldungen »

16.10.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Vorschulische Förderung für ausländische Kinder

Bild verkleinern
Per Dringlichkeitsentscheidung werden in 27 Kindertageseinrichtungen mit einem hohen Anteil ausländischer Kinder Angebote zur Sprachförderung ein Jahr vor der Einschulung eingeführt. Das Land übernimmt dafür die Kosten. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite:

„Endlich kann ein Projekt beginnen, das für die Integration hier lebender Kinder so wichtig ist, das Erlernen der deutschen Sprache vor der Einschulung. Lange hat die Landesregierung die Augen vor dem Problem verschlossen, dass Kinder massiv bei der Einschulung benachteiligt sind, wenn ihnen elementare Grundkenntnisse der deutschen Sprache fehlen. Die negativen Folgen für die Schulkarrieren vieler ausländischer Kinder mit fehlenden Deutschkenntnissen waren bekannt. Erst durch die PISA-Studie konnte die Landesregierung bewegt werden, endlich ein Projekt zum Erlernen der deutschen Sprache vor der Einschulung aufzulegen.

Die FDP begrüßt daher den Beginn der deutschen Sprachförderung ab Oktober in 27 Kindestageseinrichtungen in Köln. Wir Liberalen erhoffen uns von der Maßnahme eine massive Chancenverbesserung ausländischer Kinder, wenn sie bei der Einschulung mit der deutschen Sprache vertraut sind und so mit ihren deutschen Mitschülern von Anfang an mithalten können. Dieses Projekt wird aber auch die Leistung in den Schulklassen mit hohem Ausländeranteil allgemein erhöhen, weil damit die wichtigste Grundvoraussetzung, dem Unterricht zu folgen, gegeben ist: die deutsche Sprache.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Bildungspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändert sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I