Köln kann mehr
alle Meldungen »

03.12.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Hoffnung für den Ubierring

Ehemaliges Gebäude des Rautenstrauch-Joest-Museums am Ubierring (Foto: Rakoczy)
Bild vergrößern
Ehemaliges Gebäude des Rautenstrauch-Joest-Museums am Ubierring (Foto: Rakoczy)
Ehemaliges Gebäude des Rautenstrauch-Joest-Museums am Ubierring (Foto: Rakoczy)
Bild verkleinern
Ehemaliges Gebäude des Rautenstrauch-Joest-Museums am Ubierring (Foto: Rakoczy)
FDP unterstützt die gemeinsame Initiative von Rheinischer Musikschule und Luxet

Im Schulausschuss des Rates der Stadt Köln wurde bekannt gegeben, dass sich die Rheinische Musikschule und die Filminitiative Luxet zu einer kooperativen Nutzung des Rautenstrauchgebäudes am Ubierring verabredet haben. Mit ihren Schwerpunkten auf kultureller Bildung für Jugendliche sind beide Institutionen zusammen in der Lage, ein innovatives Modell für diese zentrale Stelle der Südstadt zu entwickeln.

Eine solche Zusammenarbeit hatte auch die FDP im letzten Jahr nach der Analyse der Machbarkeitsstudien angeregt. In einem – leider abgelehnten – Ratsantrag der Liberalen wurde die Verwaltung aufgefordert, diese Zusammenarbeit aktiv zu unterstützen. Insbesondere wurde gefordert, dass die Stadt Köln endlich eine eigene Machbarkeitsstudie vorlegt. Darauf wartet man noch heute.

Wenig zukunftsfähig erscheint aus Sicht der FDP dagegen der jetzt bekannt gewordene Vorschlag, dort ein „Premiumkino“ für „gehobenen Mainstream“ zu etablieren. Damit wäre eine große Chance auf ein zukunftsweisendes Modell für die musische und mediale Bildung von Kindern vertan.

Wohl kein anderer Ort in der Stadt könnte für ein solches Konzept mehr Strahlkraft entwickeln als dieses Gebäude im Herzen der Südstadt. Hier könnte das Engagement für die kulturelle Bildung mehr sein als bloßer Gegenstand von Sonntagsreden. Ralph Sterck, FDP-Fraktionsvorsitzender, erklärt dazu:

„Wir Liberalen freuen uns, dass die beiden Bewerber für das Rautenstrauchgebäude zueinander gefunden haben. Die FDP hat schon früh diese Kooperation angeregt. Die Stadt Köln muss nun endlich aktiv werden. Wir möchten die Möglichkeiten eines solchen Zentrums für kulturelle Bildung ernsthaft geprüft haben.

Die Anstrengung für die Zukunft unserer Kinder gehört ins Zentrum – räumlich und finanziell. Ich fordere insbesondere unsere neue, für das Gebäude zuständige Wirtschaftsdezernentin und die neue Kämmerin auf, entsprechende Realisierungs- und Finanzierungsvorschläge zu entwickeln.

Die Ideen von Cinemaxx für ein gehobenes Mainstreamkino lassen sich in leer stehenden Kinobetrieben zwischen Habsburger- und Kaiser-Wilhelm-Ring wesentlich besser realisieren. Dass der Grüne Fraktionsgeschäftsführer Jörg Frank eine solche Nutzung für den Ubierring vorschlägt, zeigt ein weiteres Mal, wie weit sich die gesellschaftspolitischen Ansprüche der Grünen von ihrer tatsächlichen Politik entfernt haben.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Bildungspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I