Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.10.2002

Liberale Hochschulgruppe

Meldung

LHG übernimmt den Vorsitz von LYBS

Bild verkleinern
Dietzel: Köln liegt wieder ein Stück näher an der Ostsee

Köln knüpft alte Hansekontakte in den Ostseeraum. Der Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen (LHG), in Köln durch den Bundesschatzmeister der LHG und Porzer FDP-Bezirksvertreter Björn Dietzel vertreten, übernimmt ab Oktober den Vorsitz der Liberal Youth of the Baltic Sea area (LYBS). Auf dem Kongress im polnischen Olsztyn wurde der LHG zur vorsitzenden Organisation gewählt. Die Position des Vorsitzenden der Organisation, die bei LYBS schlicht »Coordinator« genannt wird, übernimmt für den LHG Dietzels Vorstandskollege Wolf Dermann aus Berlin.

“Für das kommende Jahr wird die LHG den Schwerpunkt ihrer Arbeit darauf legen, die Tätigkeit der politischen Institutionen im Ostseeraum zu durchleuchten und sowohl bei Jugendorganisationen als auch bei den Parteien ein stärkeres Bewusstsein für den Nutzen politischer Kooperation im Ostseeraum zu erzeugen“, so Dietzel. Besonders der von den liberalen deutschen und dänischen Außenministern Hans-Dietrich Genscher und Uffe Ellemann-Jensen ins Leben gerufene Ostseerat solle dabei ins Zentrum des Interesses rücken.

Die Liberalen Jugendverbände sind die einzigen politischen Jugendorganisationen, die sich gezielt im Ostseeraum zu einem Verband zusammengeschlossen haben, um die für ganz Europa wichtige Entwicklung in der Region aktiv mitzugestalten. Besonders die Kooperation mit den Organisationen aus den Baltischen Staaten und den Jugendverbänden der Jabloko-Partei des russischen Reformers Jawlinski sind wertvoll für das Verständnis der im Transformationsprozess begriffenen Staaten des ehemaligen Ostblocks.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr