Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.10.2002

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Für starke Kommission und starkes Parlament

Dr. Werner Hoyer, MdB
Dr. Werner Hoyer, MdB
Dr. Werner Hoyer, MdB
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB
Zum Interview von Konventspräsident Giscard d'Estaing in der Financial Times erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Werner Hoyer:

"Das Interview von Valery Giscard d'Estaing in der Financial Times muss alle Alarmglocken schrillen lassen. Als Präsident des europäischen Verfassungs-Konvents ist es seine Aufgabe, den Konvent zu koordinieren und eine effektive Arbeit zu ermöglichen, nicht aber ihn in eine bestimmte Richtung zu drängen. Schon zu Anfang hat sich der Konvent erfolgreich gegen eine Geschäftsordnung gewehrt, die dem Präsidium zu viele Befugnisse eingeräumt hätte. Jetzt gibt es Anzeichen dafür, dass Giscard den Intergouvernementalisten zuneigt, die eine Stärkung des Rates auf Kosten der Kommission und des Europäischen Parlamentes fordern. Aus liberaler Sicht ist aber gerade das Gegenteil notwendig: Eine starke Kommission, die von einem mit vollen parlamentarischen Befugnissen ausgestatteten Europäischen Parlament demokratisch kontrolliert wird. Die Wahl eines Ratspräsidenten, der noch dazu mit exekutiven Befugnissen ausgestattet wäre, würde die Kommission zu einem reinen Ratssekretariat herabstufen. Wenn dies Giscards Plan ist, dann muss der Konvent dagegenhalten. Dies sollte auch Anliegen der deutschen Konvents-Mitglieder sein. Liberale Unterstützung gibt es dafür allemal."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen- Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I