Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.05.2001

FDP-Ortsverband

Meldung

Frei Parken in Porz beschlossen

Björn Dietzel
Björn Dietzel
Björn Dietzel
Bild verkleinern
Björn Dietzel
„Frei Parken in Porz“, forderte FDP-Bezirksvertreter Björn Dietzel in seinem jetzt beschlossenen Antrag für die Siegburger Straße in Poll, den Marktplatz in Ensen-Westhoven und die gerade im Umbau befindliche Porzer Innenstadt. Die FDP forderte in ihrem Antrag, die Ausweitung des Modellsversuches „15 Minuten Frei Parken“ auf vorerst diese 3 Vororte. Er wird nun im Rahmen der Parkraumbewirtschaftung und des Umbaus des Parkhauses Porz in einen modernen Einkauftempel umgesetzt.
„Gerade für die Geschäftsleute in Poll, Ensen und Porz-City ist diese Regelung interessant, da sie direkt an der Hauptverkehrsader zwischen Köln und Porz liegen. Auf der Severinstraße sind die Geschäftsleute begeistert von der neuen Regelung, da sie ihnen tatsächlich neue Umsätze gebracht hat. Für Porz erhoffe ich mir einen ähnlichen Erfolg. Besonders weil die Struktur der Geschäfte in allen 3 Bereichen der auf der Severinstraße ähnlich ist. Neben dem längerfristigen Bedarf werden hier vorwiegend kurzfristige Besorgungen erledigt“, so Dietzel weiter.
„Um jedoch eine möglichst hohe Fluktuation der Kunden auf den knapp bemessenen Parkplätzen und eine mögliche Steigerung der Umsätze zu erreichen, ist es dringend geboten, das Pilotprojekt auszuweiten“, so der an der wirtschaftlichen Prosperität im Stadtbezirk interessierte Liberale. Dietzel brachte zum Abschluss noch seine Hoffnung zum Ausdruck, „hoffentlich in naher Zukunft alle Porzer Geschäftszentren von dem dann erprobten Versuch profitieren lassen zu können“.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändert sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I