Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.10.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Sterck: Schluss mit dem selbstgemachten Verkehrschaos

Plakat zur KölnWahl 2009
Bild vergrößern
Plakat zur KölnWahl 2009
Plakat zur KölnWahl 2009
Bild verkleinern
Plakat zur KölnWahl 2009
Fehlende Koordination von Sperrungen wird Thema im Rat

Anlässlich der wegen der Autobahnsperrung und des Marathons teilweise chaotischen Zustände auf den Straßen in und um Köln am vergangenen Wochenende erklärt der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck:

„Haben wir in Köln noch nicht genügend Verkehrsprobleme, dass wir künstlich noch zusätzlich welche selbst schaffen müssen? Zum zweiten Mal in wenigen Wochen wurde die A3 wegen der Arbeiten am Autobahnausbau voll gesperrt. Und zum zweiten Mal waren große Teile des Kölner Stadtgebietes durch eine Großveranstaltung gesperrt. War es vor vier Wochen der KölnTriathlon, so griff diesmal der KölnMarathon massiv in den Straßenverkehr ein.

Ist es eigentlich zu viel verlangt, dass sich die Verantwortlichen bei der Stadt, Veranstalter von Großevents und Bauträger, die massiv in den Verkehrsfluss eingreifen, am Anfang eines Jahres zusammensetzen und ihre Pläne zeitlich abstimmen? Und wenn bei der Stadtverwaltung behauptet wird, dass eine Terminkoordination bereits stattfinde, sollte vielleicht zur Abwechslung mal versucht werden, die Ereignisse zu entzerren, statt sie auf einem Wochenende zu bündeln.

Wir werden dieses Thema in den Rat bringen. Für die kommende Sitzung am Donnerstag haben wir einen Antrag zur „Köln als autofeindlichste Stadt Deutschlands“ eingebracht. Hier soll unter anderem beschlossen werden, dass ein Baustellenbeauftragte für die Optimierung der Baustellen- und Veranstaltungskoordinierung verantwortlich ist. Er oder sie soll z.B. baustellenbedingtes Sperren von Autobahnen während verkaufsoffener Sonntage oder Großveranstaltungen wie dem Marathon verhindern.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zur Regierungserklärung Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln und Dr. ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Di., 24.04.2018, 19:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Innenstadt
Angela Freimuth, MdL
Mit Angela Freimuth, MdL Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Stadtbezirksvorstandes lade ich Sie hiermit herzlich zum ...mehr

Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr