Köln kann mehr
alle Meldungen »

23.09.2010

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Deutsch-britische Zusammenarbeit in der EU-Politik

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Gemeinsam mit seinem britischen Kollegen David Lidington reiste Staatsminister Hoyer nach Moldau und Rumänien. Neben europapolitischen Fragen hatten sie sich ein besonders schwieriges Thema vorgenommen: den Konflikt um die Region Transnistrien.

"Unsere gemeinsame Reise ist ein Zeichen der engen und vertrauensvollen deutsch-britischen Zusammenarbeit in der Außenpolitik der EU", bekräftigte Dr. Werner Hoyer. In Chisinau und in Bukarest war der Konflikt um die Region Transnistrien eines der wichtigsten Themen bei den Gesprächen der beiden Staatsminister.

Hoyer und Lidington ermutigten die Regierung in Chisinau, den Weg demokratischer Reformen weiter zu gehen. In ihren Gesprächen, u. a. mit Premierminister Vladimir Filat und Außenminister Iurie Leanca, äußerten sie ihre klare Unterstützung für die moldauischen Anstrengungen zur Annäherung an die EU. Diesen langen Weg müsse man "beharrlich Schritt für Schritt fortsetzen", so Hoyer.

Meseberg-Initiative zum Erfolg verhelfen

Bei der Lösung des Transnistrien-Konflikts könne Moldau auf die aktive Unterstützung Deutschlands und des Vereinigten Königreiches zählen. Hoyer verwies in diesem Kontext auch auf die "Meseberg-Initiative" der Bundeskanzlerin und des russischen Präsidenten Medwedew.

Auch Rumänien ist ein wichtiger EU-Partner in der Region. In Bukarest kamen die beiden Staatsminister mit Premierminister Emil Boc und Außenminister Teodor Baconschi zusammen. Dabei ging es einmal mehr um den Transnistrien-Konflikt, aber auch um aktuelle Fragen der Europapolitik. Auch das Thema Migration wurde erörtert. Hoyer sagte dazu: "Gemeinsam möchten wir die Lösung verschiedener alle EU-Mitgliedstaaten betreffende grenzüberschreitende Fragen erarbeiten."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr