Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.09.2010

FDP-Fraktion in der Bezirksvertretung Mülheim

Meldung

Viele spielen, alle gewinnen – Gamescom

Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild vergrößern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild verkleinern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Tücks besuchte Entertainmentmesse

Zum zweiten Mal fand in den Kölner Messehallen die Entertainmentmesse gamescom statt. Mit einem Ausstellerrekord von 505 Unternehmen aus 33 Ländern lag die Ausstellerzahl deutlich über dem Vorjahreswert. Zudem konnten sich die Veranstalter über zahlreiche Neuaussteller aus dem In- und Ausland freuen. Rund 230 ausländische Unternehmen waren dieses Jahr in Köln dabei. Außerdem wurden 200 Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren erwartet. Wer sich beruflich weiterbilden wollte oder eine neue Herausforderung suchte, der konnte einen der zahlreichen Workshops besuchen oder sich über eine der 250 Arbeitsstellen im Jobs & Karriere Zentrum informieren.

Doch die gamescom machte nicht an den Toren der Messe halt. Das Gamescom Festival verwandelt das Stadtzentrum in einen interaktiven Spielplatz. Das Festival-Konzept sprach sowohl die wachsende Zielgruppe der Casual Gamer, der Freizeit- und Gelegenheitsspieler als auch die Spielefans, die nach Messeschluss ihr Hobby feiern möchten, an.

Highlights waren unter anderem das Opening im Theater am Tanzbrunnen von Revolverheld und Stanfour. Am Tanzbrunnen feierte im weiteren Verlauf der gamescom-Tage auch die Comedy-Sendung NightWash ihr 10-jähriges Jubiläum. Höhepunkt des Open-Air Programms war dann von Freitag bis Sonntag das City-Festival der gamescom in der Stadt, das neben einem attraktiven Entertainmentprogramm auch Nicht-Spielern und potentiellen Gamern erste Einblicke in interaktive Spiele-Welten vermittelte. Hierzu standen in der Kölner Innenstadt neben Bühnen mit weiteren nationalen und internationalen Live-Acts zahlreiche Spielmodule und Showtrucks zur kostenlosen Unterhaltung unter freiem Himmel bereit.

Selbstverständlich ließ es sich der Fraktionsvorsitzende der FDP im Stadtbezirk Mülheim Torsten Tücks nicht nehmen, sich vor Ort ein eigenes Bild zu machen. So besuchte er zum Beispiel auch den Stand von N-Faculty, einem führenden E-Sport-Club, der seinen Sitz direkt am Wiener Platz hat. Seine Eindrücke fasst er hier kurz zusammen:

„Mit vielen Rekorden wartete die Gamescom dieses Jahr auf. Superlativen wohin man blickte. Technische Highlight und spannende Innovationen. Doch neben aller Unterhaltung freut mich sehr, dass die Gamescom sich auch verantwortungsvoll mit der Beziehung Mensch und Technik beschäftigten.

Der richtige Umgang mit interaktiver Unterhaltung ist für Kinder und Jugendliche, Eltern, Erzieher und Pädagogen, aber auch für Vertreterinnen und Vertreter der Politik ein zentrales Thema. Überaus erfreulich ist es deshalb, dass mit dem Ausstellungsbereich gamesCompetence den Aspekten Jugendschutz, Medienkompetenz und Medienpädagogik Rechnung getragen wird. Fast noch erfreulicher ist, dass mit dem City-Festival fast wieder so etwas wie Ringfestatmosphäre in die Stadt zurückgekehrt ist. Mein Fazit zur diesjährigen gamescom ist deshalb – viele spielen, alle gewinnen!“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I