Köln kann mehr
alle Meldungen »

25.10.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP-Arbeitskreis zum Leitbild gegründet

Bild verkleinern
Liberale mit Arbeit der Leitbildgruppen zufrieden

Um die Arbeit der Gruppen zur Erarbeitung eines Leitbildes für Köln zu begleiten, hat die FDP einen Arbeitskreis auf Fraktionsebene eingerichtet, in dem sich die Vertreter der Liberalen in den verschiedenen Leitbildgruppe treffen und austauschen. Dazu erklärt der Vorsitzende des Arbeitskreises, FDP-Fraktionsgeschäftführer Ulrich Breite:

„Die acht eingerichteten Leitbildgruppen haben ihre Arbeit aufgenommen und die Beurteilung der FDP-Vertreter ist durchweg positiv. Anfänglich war die Sorge, dass die großen Gremien nicht tagungsfähig seien, aber durch die Einrichtung von Untergruppen wurde diesem Umstand Rechnung getragen. Dabei sind die Organisationsstrukturen so vielfältig wie die Themen, die es zu bearbeiten gilt, und die Personen, die sich am Leitbild beteiligen. Die FDP-Fraktion möchte dem den Leitbildprozess durchführenden Unternehmen Prognos, aber auch der Verwaltung für die an den Bedürfnissen der Gruppen ausgerichtete Leitung und Begleitung ein Lob aussprechen.

Positiv überrascht zeigen sich die Liberalen, wie offen und tolerant die beim Leitbildsprozess angesprochenen Themen diskutiert werden. Alle Teilnehmer aus unserem Arbeitskreis berichten, dass in den Gruppen die Themen ohne ideologische Scheuklappen angepackt werden. Das lässt auf gute und innovative Ergebnisse hoffen. Auch wird die personelle hohe fachliche Kompetenz in den verschiedenen Gruppe gelobt. Ob nun IHK, Architekten, Unternehmer, Katholikenausschuss oder soziale Verbände, keine Institution entsandte einen „Notbehelf“, sondern die erste Reihe. Wo hat man sonst die Gelegenheit, über die wirtschaftliche Ausrichtung Kölns z.B. mit einem Geschäftsführer der IHK auf gleichen Augenhöhe zu debattieren? Dies macht die Leitbilddiskussion gerade für Kölner Bürgerinnen und Bürger so spannend.

Die Vertreter der FDP sehen ihre Aufgabe in den Leitbildgruppen mehr im Zuhören und Begreifen, wie die Kölnerinnen und Kölner ihre Stadt gern in Zukunft gestaltet sehen möchten. Selbstverständlich beteiligen sich unsere Vertreter auch am Meinungsbildungsprozess, aber in der Arbeitskreissitzung wurde einvernehmlich festgestellt, dass es den Leitbildprozess fördert, wenn die Parteien nicht zu allem und jedem „ihren Senf“ dazu geben.“


Hier geht es zu den Mitgliedern der FDP-Fraktion in den Leitbildgruppen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I