Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.07.2010

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Nierhoff zum stellvertretenden Vorsitzenden des BFA Kultur gewählt

Wout Nierhoff
Wout Nierhoff
Wout Nierhoff
Bild verkleinern
Wout Nierhoff
Konstituierende Sitzung in Berlin

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung des Bundesfachausschusses Kultur der FDP am 2. und 3. Juli 2010 in Berlin wurde der Vorsitzende des LibAK Medienpolitik der FDP Köln, Wout Nierhoff, zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Nierhoff, der auch stellvertretender Vorsitzender des Landesfachausschusses Kultur und Medien der FDP-NRW ist, wurde von Thomas Nückel aus Herne vorgeschlagen. Nückel verwies bei seiner Nominierung darauf, dass sich Nierhoff im Nachgang zum Bundesparteitag in Stuttgart im Sommer 2007 zusammen mit zahlreichen Parteifreundinnen und -freunden aus Köln für die Wiedereinrichtung des BFA Kultur eingesetzt hatte.

Auf dem Kreisparteitag der Kölner FDP am 24. Oktober 2008 erging dazu ein entsprechender Beschluss mit der Begründung: "Im Zusammenhang mit der Einbringung des Leitantrags 'Kultur braucht Freiheit' wurde beim vergangenen Bundesparteitag in Stuttgart die kulturpolitische Facette der FDP öffentlichkeitswirksam unterstrichen. Aufmerksamen Teilnehmern entging dabei nicht, dass im Rechenschaftsbericht der Partei kein Bundesfachausschuss zum Thema Kulturpolitik mehr aufgelistet ist.

Neben dem erfolgreichen Kulturfrühstück und Kulturkampagnen muss auch die nachhaltige und differenzierte Auseinandersetzung mit den derzeit vielfältigen kulturpolitischen Herausforderungen auf der bundespolitischen, europäischen und internationalen Ebene sein. Daher muss Kulturpolitik im Kontext der anderen politischen Themenschwerpunkte, die auf der Bundesfachausschussebene abgebildet werden, wieder auf Augenhöhe angesiedelt werden."

Als weiterer stellvertretender Vorsitzender des Bundesfachausschuss Kultur wurde von den anwesenden Delegierten der sächsische Landtagsabgeordnete Nico Tippelt gewählt. Als Vorsitzenden des Bundesfachausschusses Kultur hatte der Bundesvorstand der FDP bereits vor einiger Zeit Rupert Graf Strachwitz eingesetzt.

"Ich freue mich sehr, dass unsere Kölner Initiative nun endlich Früchte trägt. Mein Dank für die seinerzeitige Unterstützung des Antrags im Kreisverband Köln geht noch einmal ausdrücklich und insbesondere an Katja Hoyer, Dr. Matthias Schulenberg, Hans Stein, Ralph Sterck, Dr. Ulrich Wackerhagen, Volker Goerzel, Lorenz Deutsch und Dietmar Repgen. Beim Landesvorstand der FDP-NRW bedanke ich mich für das Vertrauen im Zusammenhang mit meiner Entsendung in den Bundesfachausschuss Kultur. Und nicht zuletzt freue mich auf die Zusammenarbeit mit Rupert Graf Strachwitz, Nico Tippelt und den anderen Mitgliedern und Gästen des Bundesfachausschuss Kultur der FDP", so Nierhoff weiter.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Medien.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr