Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.06.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Houben: Zusätzliche Belastungen der Umwelt reduzieren

Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdR
Entsorgung PFT-haltiger Löschmittel aus Kölner Feuerwehrbeständen

Seit über 50 Jahren werden Perfluorierte Tenside (PFT) industriell hergestellt. PFT gelang über mehrere Wege in die Natur, wird dort jedoch aufgrund seiner Stabilität nicht abgebaut. So gelangt es auch in den menschlichen Körper und lagert sich dort ab. PFT soll krebserregend sein und gilt als fortpflanzungsgefährdend. Auch in Köln werden noch immer bewusst größere Mengen dieser Substanz, z.B. durch PFT-haltige Löschschäume, in die Umwelt eingebracht. Zur nächsten Ratssitzung bringt die FDP-Fraktion deswegen einen Antrag ein. Dazu erklärt der Wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Reinhard Houben:

„Ein Ratsbeschluss zur Verhinderung überflüssiger PFT-Umweltbelastungen ist dringend notwendig. Selbst in Muttermilch wurde mittlerweile PFT nachgewiesen. Zwar gibt es mehrere Wege, auf denen PFT in die Umwelt gelangen kann, wie z.B. durch Abwasser industrieller Produktionen, durch Sickerwasser von Deponien und durch die Ausbringung PFT-haltiger Düngemittel, aber besonders durch die Verwendung PFT-haltiger Löschschäume gelangen bei Einsätzen auf einmal große Mengen davon in die Umwelt.

Nachdem von der Kölner Stadtverwaltung vor kurzem noch Entwarnung gegeben wurde, sind nun auch bei uns die ersten Bade- und Angelverbote für Seen verhängt worden. Im Verdacht für die teilweise grenzüberschreitenden PFT-Werte in unseren Gewässern stehen die Löschschäume, gab nun das Umweltamt bekannt.

Eine bereits ratifizierte EU-Richtlinie verbietet die Nutzung solcher Produkte mit Ausnahme gewisser Altbestände. Deswegen fordern wir nicht nur eine Erfassung sämtlicher Bestände der Kölner Berufs- und freiwilligen Feuerwehr an PFT-haltigen Löschschäumen, sondern auch eine detaillierte Darlegung, welche sicheren Ersatzprodukte am Markt verfügbar sind. Eine ordnungsgemäße Entsorgung sämtlicher Bestände ist durch die Kölner Berufsfeuerwehr durchzuführen.

Wenn wir nun keine Maßnahmen ergreifen, werden weitere Verbote folgen und die Gesundheit der Kölner Bürgerinnen und Bürger wird weiter gefährdet. Deswegen müssen wir das Möglichste tun und die Umweltbelastungen senken.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Umweltschutz.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I