Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.06.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

150 Jahre Mülheim

Bernhard Kempkes, Ralph Sterck und Karl-Heinz Peters (v.l., Foto: Erich Radermacher)
Bild vergrößern
Bernhard Kempkes, Ralph Sterck und Karl-Heinz Peters (v.l., Foto: Erich Radermacher)
Bernhard Kempkes, Ralph Sterck und Karl-Heinz Peters (v.l., Foto: Erich Radermacher)
Bild verkleinern
Bernhard Kempkes, Ralph Sterck und Karl-Heinz Peters (v.l., Foto: Erich Radermacher)
Kempkes und Peters für herausragendes Engagement geehrt

Man wird nicht Älter, nur besser! Dieses Sprichwort könnte auch auf Karl-Heinz Peters und Bernhard Kempkes zutreffen. Da beide kurz nacheinander Geburtstag hatten und dazu noch zusammen die schöne runde Zahl 150 erreichten, lud die Ratsfraktion kurzerhand zur Außensitzung mit anschließendem Empfang ein. Zur Ehrung der beiden Geburtstagskinder war das Bezirksrathaus an diesem Tag fest in liberaler Hand.

Den Tagungsmarathon eröffnete die sogenannte „Kleine Fraktion“, die Zusammenkunft der Ratsmitglieder, die im Konferenzraum mit Domblick die aktuelle Ratssitzung rekapitulierte. Direkt im Anschluss tagte die „Große Fraktion“, das Treffen aller Mandatsträger und interessierter Parteifreundinnen und -freunde, im VHS-Saal des Bezirksrathauses, zugleich Tagungssaal der Bezirksvertretung. Die 50 Anwesenden tauschten sich angeregt über die neuesten Geschehnisse in den Ausschüssen und Bezirksvertretungen aus. Ebenso interessantes wurde aus der Sitzung des letzten Stadtrates berichtet.

Bereits während der Fraktionssitzung stieß Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs (SPD) dazu. Nach einem Grußwort lobte er die Zusammenarbeit mit der FDP und gab einen Ausblick auf die anstehenden politischen Projekte im Stadtbezirk Mülheim. Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Stadtbezirk Mülheim Torsten Tücks gab das Lob der guten Zusammenarbeit zurück und betonte, dass gerade das Integrierte Handlungskonzept Mülheim 2020 eine große Chance zur Revitalisierung biete.

Nachdem der offizielle Teil beendet war, ging es nahtlos weiter zum Empfang für die beiden Geburtstagskinder. Im Foyer warteten bereits das Buffet und kalte Getränke auf die Gäste. Die erste Laudatio hielt von Bezirksbürgermeister Fuchs. In seiner Rede hob er die Verdienste von Bernhard Kempkes und Karl-Heinz Peters hervor und betonte dabei auch, dass sich beide auch stets überparteilich für die Belange des Stadtbezirks eingesetzt hätten. Als Geschenk überreichte er beiden eine Krawattennadel mit dem Mülheimer Wappen.

Gefolgt wurde dieser Beitrag von einer Rede des Kölner Bürgermeisters Manfred Wolf. Er dankte den beiden für ihren unermüdlichen Einsatz und betonte, dass sie ein gutes Beispiel dafür seien, dass Politik auch sehr viel Spaß machen könne. Im Anschluss ergänzte der Fraktionsvorsitzende der FDP im Rat der Stadt Köln Ralph Sterck einige interessante Begebenheiten aus dem Leben der beiden. Er danke nachdrücklich für die vielen Jahre des politischen Wirkens und wies auch auf ihre vielen Erfolge hin.

Zum Abschluss bedankte sich der Fraktionsvorsitzende im Stadtbezirk Tücks noch einmal auf das aller herzlichste bei den beiden Geburtstagskindern. „Bernhard Kempkes und Karl-Heinz Peters waren für mich immer eine große Inspiration für meine politische Arbeit.“ Aus den Händen der FDP-Ortsvorsitzenden Bianca Wagner erhielten sie ein „Liberales-Survival-Geschenkpaket“.

Nach vielen Reden und noch mehr Geschenken blieb nun eigentlich nur noch eines zu sagen: das Buffet ist eröffnet! Es wurde ein Abend mit interessanten Gesprächen und lustigen Anekdoten. Interessierten Parteifreundinnen und -freunden wurden auch vom örtlichen Fraktionsvorsitzenden die Räumlichkeiten des Bezirksrathauses gezeigt. Am Ende des Abends waren sich alle einig: ein toller Abend für zwei tolle politische Persönlichkeiten.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr