Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.06.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

150 Jahre Mülheim

Bernhard Kempkes, Ralph Sterck und Karl-Heinz Peters (v.l., Foto: Erich Radermacher)
Bild vergrößern
Bernhard Kempkes, Ralph Sterck und Karl-Heinz Peters (v.l., Foto: Erich Radermacher)
Bernhard Kempkes, Ralph Sterck und Karl-Heinz Peters (v.l., Foto: Erich Radermacher)
Bild verkleinern
Bernhard Kempkes, Ralph Sterck und Karl-Heinz Peters (v.l., Foto: Erich Radermacher)
Kempkes und Peters für herausragendes Engagement geehrt

Man wird nicht Älter, nur besser! Dieses Sprichwort könnte auch auf Karl-Heinz Peters und Bernhard Kempkes zutreffen. Da beide kurz nacheinander Geburtstag hatten und dazu noch zusammen die schöne runde Zahl 150 erreichten, lud die Ratsfraktion kurzerhand zur Außensitzung mit anschließendem Empfang ein. Zur Ehrung der beiden Geburtstagskinder war das Bezirksrathaus an diesem Tag fest in liberaler Hand.

Den Tagungsmarathon eröffnete die sogenannte „Kleine Fraktion“, die Zusammenkunft der Ratsmitglieder, die im Konferenzraum mit Domblick die aktuelle Ratssitzung rekapitulierte. Direkt im Anschluss tagte die „Große Fraktion“, das Treffen aller Mandatsträger und interessierter Parteifreundinnen und -freunde, im VHS-Saal des Bezirksrathauses, zugleich Tagungssaal der Bezirksvertretung. Die 50 Anwesenden tauschten sich angeregt über die neuesten Geschehnisse in den Ausschüssen und Bezirksvertretungen aus. Ebenso interessantes wurde aus der Sitzung des letzten Stadtrates berichtet.

Bereits während der Fraktionssitzung stieß Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs (SPD) dazu. Nach einem Grußwort lobte er die Zusammenarbeit mit der FDP und gab einen Ausblick auf die anstehenden politischen Projekte im Stadtbezirk Mülheim. Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Stadtbezirk Mülheim Torsten Tücks gab das Lob der guten Zusammenarbeit zurück und betonte, dass gerade das Integrierte Handlungskonzept Mülheim 2020 eine große Chance zur Revitalisierung biete.

Nachdem der offizielle Teil beendet war, ging es nahtlos weiter zum Empfang für die beiden Geburtstagskinder. Im Foyer warteten bereits das Buffet und kalte Getränke auf die Gäste. Die erste Laudatio hielt von Bezirksbürgermeister Fuchs. In seiner Rede hob er die Verdienste von Bernhard Kempkes und Karl-Heinz Peters hervor und betonte dabei auch, dass sich beide auch stets überparteilich für die Belange des Stadtbezirks eingesetzt hätten. Als Geschenk überreichte er beiden eine Krawattennadel mit dem Mülheimer Wappen.

Gefolgt wurde dieser Beitrag von einer Rede des Kölner Bürgermeisters Manfred Wolf. Er dankte den beiden für ihren unermüdlichen Einsatz und betonte, dass sie ein gutes Beispiel dafür seien, dass Politik auch sehr viel Spaß machen könne. Im Anschluss ergänzte der Fraktionsvorsitzende der FDP im Rat der Stadt Köln Ralph Sterck einige interessante Begebenheiten aus dem Leben der beiden. Er danke nachdrücklich für die vielen Jahre des politischen Wirkens und wies auch auf ihre vielen Erfolge hin.

Zum Abschluss bedankte sich der Fraktionsvorsitzende im Stadtbezirk Tücks noch einmal auf das aller herzlichste bei den beiden Geburtstagskindern. „Bernhard Kempkes und Karl-Heinz Peters waren für mich immer eine große Inspiration für meine politische Arbeit.“ Aus den Händen der FDP-Ortsvorsitzenden Bianca Wagner erhielten sie ein „Liberales-Survival-Geschenkpaket“.

Nach vielen Reden und noch mehr Geschenken blieb nun eigentlich nur noch eines zu sagen: das Buffet ist eröffnet! Es wurde ein Abend mit interessanten Gesprächen und lustigen Anekdoten. Interessierten Parteifreundinnen und -freunden wurden auch vom örtlichen Fraktionsvorsitzenden die Räumlichkeiten des Bezirksrathauses gezeigt. Am Ende des Abends waren sich alle einig: ein toller Abend für zwei tolle politische Persönlichkeiten.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I