Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.05.2010

Innovationsministerium NRW

Meldung

Innovationsministerium fördert Aufbau des Instituts mit 30 Millionen Euro

Bild verkleinern
Grundstein für Max-Planck-Institut zur Alternsforschung in Köln gelegt – Pinkwart: Region beste Adresse weltweit

Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart hat vorgestern in Köln den Grundstein für das Max-Planck-Institut für Alternsforschung gelegt. Rund 100 Mitarbeiter sollen in dem neuen Institut die natürlichen und krankheitsbedingten Alterungsprozesse des Körpers erforschen. Das Innovationsministerium fördert den Aufbau des Instituts mit 30 Millionen Euro. „Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich für Köln als Standort entschieden, weil sie hier hervorragende Bedingungen für ihre Arbeit findet. Die gesamte Region Köln-Bonn zählt in der Alternsforschung mittlerweile zu den besten Adressen weltweit“, sagte Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart bei der Festveranstaltung.

Mit der Entscheidung der Max-Planck-Gesellschaft für den Standort Köln kann sich die Region über eine weitere Spitzenforschungseinrichtung im Bereich der Alternsforschung freuen. Im Jahr 2007 war die Kölner Universität in der Exzellenzinitiative bereits mit ihrem Antrag für das Cluster Alternsforschung siegreich. Im vergangenen Jahr hat in Bonn zudem das Demenzforschungszentrum DZNE den Betrieb aufgenommen – das größte Forschungszentrum, das im letzten Vierteljahrhundert in Deutschland an den Start gegangen ist. Allein hier werden rund 600 Mitarbeiter im Bereich der Alternsforschung arbeiten. Pinkwart sagte: „Spitzenforschungsinstitute sind Magnete für andere Wissenschaftler, Studierende und Unternehmen. Von dieser Dynamik profitiert die gesamte Region.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr