Köln kann mehr
alle Meldungen »

30.04.2010

Auswärtiges Amt

Meldung

Staatsminister Hoyer dankt GSG 9 für vorbildlichen Einsatz in Bagdad

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Der aus Köln stammende Staatsminister im Auswärtigen Amt, Dr. Werner Hoyer MdB, hat heute in der Dienststelle des Auswärtigen Amtes in Bonn den Mitarbeitern der GSG 9, die in den Jahren 2003 bis 2009 für den Schutz der Deutschen Botschaft in Bagdad verantwortlich waren, seinen Dank ausgesprochen.

Während der anderthalb Stunden dauernden Veranstaltung lobte der Staatsminister in seiner Rede die Einsatzbereitschaft der Bundespolizisten: „Auch unter widrigsten Umständen haben diese Männer gewissenhaft ihren Dienst ausgeführt“, so Hoyer. Vielen Menschen in Deutschland sei gar nicht bewusst, welchen Gefahren sich Mitbürger tagtäglich auszusetzen bereit seien, um unsere Werte und Interessen im Ausland zu schützen.

„Diesen Umstand in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rufen, aber auch den Mitgliedern der GSG 9 unsere Hochachtung auszusprechen, ist der Bundesregierung ein großes Anliegen. Ohne diesen Einsatz wäre es nicht möglich gewesen, 2003 unsere Botschaft in Bagdad wieder zu eröffnen. Die Bundesrepublik Deutschland im Allgemeinen wie das Auswärtige Amt im Speziellen ist der GSG 9 zu tiefem Dank verpflichtet.“

Gleichzeitig erinnerte Staatsminister Hoyer an die beiden GSG 9-Beamten Thomas Hafenecker und Tobias Retterath, die bei ihrem Einsatz in Irak 2004 ums Leben kamen: “Thomas Hafenecker und Tobias Retterath haben diese Aufgabe mit ihrem Leben bezahlt. Wir erweisen ihnen die Ehre und gedenken ihrer. Wir tun dies mit größtem Respekt und mit Anteilnahme für ihre Familienangehörigen."

Der Einsatz der GSG 9 in Bagdad endete im Januar 2010. Mehr als 160 Beamte der GSG 9 waren bis dahin in Irak im Einsatz. Die Deutsche Botschaft in Bagdad wird seit diesem Jahr von einer neuen Einheit der Bundespolizei geschützt. Die Sicherheitslage in Irak ist immer noch sehr angespannt. Zuletzt wurde die Deutsche Botschaft selbst am 4. April 2010 Ziel eines Anschlags, bei dem drei Menschen ums Leben kamen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I