Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.04.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Ausblick auf weltpolitische Lage vom 12. Stock des Kranhauses

Dr. Jan Brügelmann und Dr. Werner Hoyer im Kranhaus 1
Bild vergrößern
Dr. Jan Brügelmann und Dr. Werner Hoyer im Kranhaus 1
Dr. Jan Brügelmann und Dr. Werner Hoyer im Kranhaus 1
Bild verkleinern
Dr. Jan Brügelmann und Dr. Werner Hoyer im Kranhaus 1
Hoyer zum Thema „Die ausgestreckte Hand – ist die Welt bereit für Obamas Multilateralismus?“

12. Stock im Kranhaus 1 im Rheinauhafen mit Blick auf Severinsbrücke, Kölner Dom und Rhein – das war das Ambiente für einen spannenden Abend mit Dr. Werner Hoyer, MdB. Er gab auf Einladung der Journalistin Maren Friedlaender in den von der Kanzlei C’M‘S Hasche Sigle bereit gestellten Räumlichkeiten einen Ausblick auf die weltpolitische Lage unter der Überschrift „Die ausgestreckte Hand – ist die Welt bereit für Obamas Multilateralismus?“

Etwa 150 Gäste aus der Kölner Wirtschaft und Presse, darunter viele Mitglieder des Kölner Presseclubs, auch dessen Vorsitzende Dr. Hildegard Stausberg (Die Welt), waren der Einladung gefolgt. Dr. Jan Brügelmann, Amerikaexperte des Kölner Stadt-Anzeigers und Mitglied im Vorstand des Kölner Presseclubs, hatte die Moderation des Abends übernommen.

„Die guten Beziehungen Deutschlands mit den Vereinigten Staaten sind und bleiben eine der wichtigsten Grundkonstanten deutscher Außenpolitik.“ Dies müsse als Fundament genutzt werden, um sich gemeinsam in der Wertegemeinschaft aufgeklärter, rechtsstaatlicher Demokratien in der Globalisierung zu behaupten, erklärte Dr. Werner Hoyer MdB, Staatsminister im Auswärtigen Amt.

"Auch wenn einige Schwellenländer rapide aufholen, so findet der größte ökonomische wie persönliche Austausch nach wie vor über den Atlantik statt", erklärte der Kölner Liberale. Daher sei es für die Selbstbehauptung des Westens in der Globalisierung von größter Wichtigkeit, diese traditionell enge Verbindung auch vollends auszuschöpfen. "Auch das transatlantische Verhältnis hat noch Spiel nach oben", so Hoyer. "Es reicht dabei nicht, in einer Erwartungshaltung zu erstarren."

Obama habe es mit einer komplexen innenpolitischen Konstellation zu tun, die die Europäer nur allzu oft vergäßen. Mit seiner geradezu historischen Gesundheitsreform, die den Kongress mit hauchdünner Mehrheit passiert hat, verfüge er nun wieder über politischen Handlungsspielraum, den er für die bevorstehende Ratifizierung des Start-Vertrages auch dringend brauche.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I