Köln kann mehr
alle Meldungen »

23.03.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP gegen „Bettensteuer“

Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdR
Houben: Keine Wettbewerbsnachteile für Köln nur wegen rot-grünen Wahlkampfkalküls

In der nächsten Sitzung des Rates der Stadt Köln steht die rot-grüne Initiative einer „Kulturförderabgabe“ genannten Erhöhung der Übernachtungspreise in Kölner Hotels auf der Tagesordnung. Die FDP stellt sich klar gegen dieses Vorhaben. Reinhard Houben, Wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, befürchtet beträchtlichen finanziellen Schaden für die Stadt:

„Unter einer solch unnützen Abgabe leidet die Stadt Köln im bundes- und landesweiten Wettbewerb als Tourismusziel sowie als Veranstaltungs-, Messe- und Konferenzort. Hier sieht man wieder einmal das Verhältnis von SPD und Grünen zu unserer Wirtschaft: Die christlich-liberale Bundesregierung beschließt Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft - und Rot-Grün hat nichts anderes zu bieten, als mit derart destruktiven Vorschlägen auf kommunaler Ebene den Unternehmen wieder neue Steine in den Weg zu legen.

Die Mehrwertsteuersenkung für Beherbergungsbetriebe wurde aus gutem Grund beschlossen und die ersten Zahlen geben uns Recht: Laut einer Studie der privaten Initiative „Erfolg7Prozent.de“ hat die Mehrwertsteuersenkung bundesweit in nur vier Wochen Investitionen von über 55 Mio. Euro in Modernisierungs- und Ausbaumaßnahmen bewirkt und es sind bereits 131 neue Vollzeitstellen und 46 Ausbildungsstellen entstanden bzw. werden geschaffen. Diese Investitionen bedeuten auch ein Auftragsplus für das örtlich ansässige Handwerk. All dies will die rot-grüne Ratsmehrheit für Köln nun verhindern und der Kölner Tourismusbranche Wettbewerbsnachteile und erhöhten Bürokratieaufwand bescheren.“

Auch das Vorgehen der Ratsfraktionen von SPD und Grünen stößt dabei auf harsche Kritik von Reinhard Houben: „Hier wird nicht an Köln gedacht, hier wird auf heuchlerische Art und Weise Landtagswahlkampf gemacht. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Martin Börschel, gibt unverblümt zu, dass die Bettensteuer rein das Ziel verfolgt, der Bundesregierung vor den Bug zu schießen. Wenn er davon spricht, dass mit der Abgabe das zurückgeholt werden solle, was der Bund wegnehme, dann schockiert mich das. Denn es kann nicht sein, dass Kommunalpolitik für die rot-grünen Rachegelüste für eine verlorene Bundestagswahl missbraucht wird!“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Wirtschaft und Privatisierung: Der Staat ist kein guter Unternehmer.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I