Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.03.2010

FDP-Fraktion in der Bezirksvertretung Mülheim

Meldung

Wissenschaft im Rathaus: Faszination des Sports für Menschen mit Behinderung

Torsten Tücks (Mitte) beim Bernd-Best-Turnier
Torsten Tücks (Mitte) beim Bernd-Best-Turnier
Torsten Tücks (Mitte) beim Bernd-Best-Turnier
Bild verkleinern
Torsten Tücks (Mitte) beim Bernd-Best-Turnier
Tücks: Behindertensport leistet wichtigen Beitrag zu mehr Motivation und Integration

In der Reihe „Wissenschaft im Rathaus“ lädt die Kölner Wissenschaftsrunde jeden ersten Montag im Monat zu spannenden und informativen Vorlesungen ins Rathaus ein, die die Kompetenz und Fülle der in Köln angesiedelten Wissenschaft und Forschung widerspiegeln. Ob Medizin, Kunst, Raumfahrt, Erziehung oder Betriebswirtschaft, für jedes Thema steht eine der renommierten Kölner Wissenschaftseinrichtungen bereit.

Für Menschen mit Behinderung schaffen Sport und körperliche Aktivität die Chance, die eigenen Möglichkeiten und Grenzen aktiv zu erleben und das Selbstwertgefühl zu steigern. Mit dem Sport entsteht auch die Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten kennenzulernen, zu entwickeln und damit Grenzen zu verschieben, zu überwinden oder auch zu akzeptieren lernen.

Dr. Thomas Abel von der Deutschen Sporthochschule hielt dabei sehr anschaulich seinem Vortrag „Von Löwenherzen, Lebensträumen und Grenzerfahrungen: Die Faszination des Sports für Menschen mit Behinderung“. Simultan begleitet wurde der Vortrag durch Gebärdensprachdolmetscher und eine Induktionsschleife für Hörgeschädigte. Dazu erklärt Torsten Tücks, Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung Mülheim:

„Das Thema Sport ist für mich persönlich sehr zentral. Zum einen weil ich selbst begeisterter Breitensportler bin, zum anderen weil ich in der letzten Legislaturperiode dem Sportausschuss der Stadt Köln angehört habe. In dieser Zeit habe ich auch meine Begeisterung für den Behindertensport entdeckt.

Menschen mit Behinderungen erleben ihre Umwelt völlig anders als ein gesunder Mensch. Alltägliche Dinge, die für uns ganz selbstverständlich sind, können für sie tagtäglich eine Herausforderung darstellen. Sie lernen ihre Umgebung und die verschiedenen Lebenssituationen auf ihre ganz eigene Weise kennen. Umso größere Anerkennung verdienen die sportlichen Leistungen der Behinderten. Vorbildlich ist dabei das größte Rollstuhlrugby Turnier der Welt, das Bernd-Best-Turnier. Dieses findet jährlich in unserem Stadtbezirk in der Sporthalle der Gesamtschule Holweide statt.

Mit dem Projekt „Sport in Metropolen“ wurde im Stadtbezirk Mülheim der Grundstein zu einem nachhaltigen sozialen Netzwerk gelegt. Im Miteinander und gemeinsamen Erleben kommen sich Menschen einander näher, vermitteln gegenseitig Akzeptanz, Toleranz und Respekt. Durch ihre eigenen Erfolgserlebnisse gewinnen sie an Selbstvertrauen. Damit leisten der Sport und auch der Behindertensport einen wichtigen Beitrag zu mehr Motivation und Integration. Mit großer Freude werde ich mich weiter für die sportlichen Belange im Stadtbezirk Mülheim einsetzen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Sportpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I