Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.01.2010

Innovationsministerium NRW

Meldung

Private Universität will mehr Praxisbezug in der Medizinerausbildung

Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild verkleinern
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Grünes Licht für engere Kooperation der Universität Witten-Herdecke mit dem Krankenhaus in Merheim


Das Innovationsministerium hat Mittec Januar dem Antrag der Universität Witten- Herdecke zugestimmt, dem Krankenhaus Merheim der Städtischen Kliniken Köln gGmbH die Bezeichnung„Klinikum der Privaten Universität Witten/Herdecke (Universitätsklinikum Witten/Herdecke mit Sitz in Köln)“ zu verleihen. Die Universität Witten-Herdecke möchte zukünftig enger mit den Städtischen Kliniken Köln in Forschung, Lehre und Medizinerausbildung zusammenarbeiten. Die künftige Bezeichnung stellt zugleich die Unterscheidbarkeit zum Universitätsklinikum Köln sicher. Die Zustimmung zu dieser neuen Bezeichnung des Krankenhauses Merheim ist befristet bis zum Abschluss der Reakkreditierung der Universität Witten- Herdecke durch den Wissenschaftsrat.

Voraussetzung für die Zustimmung des Ministeriums war, dass private
Universität und Städtische Kliniken sich auf eine enge Verzahnung von
Forschung, Lehre und Krankenversorgung verpflichtet haben. Das Krankenhaus Merheim hat am Standort Köln ein Forschungslabor eingerichtet,zugleich werden alle am Krankenhaus tätigen Professoren und Privatdozenten Lehrveranstaltungen für angehende Medizinerinnen und Mediziner der Privatuniversität Witten-Herdecke anbieten und so den Praxisbezug des Studiums intensivieren. Die Kooperation kann damit zur Stärkung von Lehre und Forschung im Bereich der Medizin an der Privaten Hochschule beitragen. Lehre und Forschung stehen im Zentrum der Reakkreditierung durch den Wissenschaftsrat, die voraussichtlich im Laufe des Jahres 2011 ihren Abschluss findet.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I