Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.12.2009

FDP-Kreisverband Köln und FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Die Eröffnung des Superwahljahres

Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Der liberale Jahresrückblick
Januar bis März 2009


Dreikönigstreffen im Alten Pfandhaus
Dem Abschneiden im Superwahljahr sieht die Kölner FDP gespannt entgegen. Dementsprechende folgen 200 Liberale Mitte Januar der Einladung zum Dreikönigstreffen ins Alte Pfandhaus am Kartäuserwall. "In Köln liegen zu viele Pläne für Verbesserungen noch brach", sagt FDP-Fraktionsvorsitzender und OB-Kandidat Ralph Sterck in seiner Begrüßungsrede. Lieber weniger von guten Vorsätzen als mehr über Wünsche sprechen will seine Parteikollegin Silvana Koch-Mehrin, Mitglied des Europäischen Parlamentes und mit viel Beifall bedachte Gastrednerin. "Ein großer Wunsch von mir ist ein Oberbürgermeister für Köln aus unserer Partei", sagt sie. Traditionell werden zahlreiche langjährige Mitglieder geehrt.

Hier geht es zum entsprechenden Video.


Fritz Schramma und Prof. Dr. Andreas Pinkwart bei der Ausstellungseröffnung im Spanischen Bau. Foto: Jo Schwartz

Theodor Heuss im Rathaus
Es war die Verbeugung vor einem angesehenen Staatsmann und seinem Beitrag zu einer neuen politischen Kultur in der damals jungen Bundesrepublik Deutschland: Die Stadt Köln ehrte im Beisein von 140 Gästen den Alt-Bundespräsidenten und Kölner Ehrenbürger Theodor Heuss (1884 bis 1963). Sie hat ihm, einem der Väter des Grundgesetzes, eine Ausstellung gewidmet, die im Lichthof des Spanischen Baus bis 14. Februar unter dem Titel "Theodor Heuss - ein Leitbild des Liberalismus" zu sehen ist. Laudator Prof. Andreas Pinkwart, NRW-Innovationsminister, bezeichnete Heuss als Persönlichkeit, die Bescheidenheit, Gestaltungskraft und Verantwortung ausgezeichnet habe. (…) An Köln, dessen Ehrenbürger er 1959 wurde, habe Heuss den überparteilichen Bürgersinn bewundert, erinnerte Oberbürgermeister Fritz Schramma. (…) (Barbara aus der Wiesche, KStA)


Karnevalsspange 2009

Liberale in der fünften Jahreszeit
Für die Kölner Liberalen ist der Karneval – die fünfte Jahreszeit – seit Jahren ein Fünfkampf. Zur Eröffnung geht traditionell die erste Karnevalsspange bei der Proklamation des Dreigestirns an den Oberbürgermeister. Aus dem Rosenmontagsmotto „himmlisch jeck“ wird bei den Liberalen „teuflisch gut“. Die Gloria-Sitzung mit 90 liberalen Gästen ist der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Während man an Weiberfastnacht mit der ganzen Fraktion durch die Säle der Stadt zieht, wird an Rosenmontag den Zug aktiv oder passiv erlebt. Zum Abschluss kommt der Europaabgeordnete Alexander Avaro zum 8. Liberalen Aschermittwoch ins Café Stanton.


Der neu gewählte Kreisvorstand

Liberale sagen ‚Köln kann mehr‘
Mit fast 100% Rückendeckung kann Reinhard Houben in seine sechste Amtszeit als Vorsitzender der Kölner FDP gehen. Er wird Mitte März mit 98 von 104 abgegebenen Stimmen beim Kreisparteitag in Michaelshoven wiedergewählt. Sein Stellvertreter werden Stefanie Ruffen und Dietmar Repgen. Den geschäftsführenden Vorstand komplett machen der neu gewählte Schatzmeister Markus Pillok und der neue Schriftführer Martin Schmitz. Außerdem wird die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Yvonne Gebauer, einstimmig als Spitzenkandidatin für die Landtagswahl im kommenden Jahr nominiert. Auf dem Parteitag wird das 38-seitige Wahlprogramm unter dem Motto 'Köln kann mehr' beschlossen. Ulrich Breite hebt als Leiter der Programmkommission die Potentiale der Stadt hervor, die leider nicht ausreichend genutzt würden.

Hier geht es zum entsprechenden Video.



Für 2011 vorgesehene 2-Euro-Münze

Hier konnten die Liberalen politisch punkten: Das Bundeskabinett beschließt, dass der Kölner Dom auf eine 2-Euro-Münze kommt, die Doppelbesteuerung bei der Zweitwohnungssteuer wird abgeschafft und der Verkauf des Kutz-Geländes verhindert.

Und hier sind sie unterlegen: Das Moratorium für den Godorf Hafen scheitert knapp und die Wiedereinführung der Bezirksbeigeordneten wird in den Bezirken abgelehnt.

Was sonst noch geschah: Die Liberalen trauern um Barbara Vaupel, Gerhart Baum erhält Erich-Fromm-Preis 2009 und Manfred Wolf wird wieder Bürgermeister.


Die bisherigen Jahresrückblicke


2008: Weichen zur KölnWahl gestellt



2007: Der Veranstaltungsmarathon



2006: Die Welt zu Gast bei Liberalen



2005: Bundesparteitag in Köln ebnet Weg für Das neue NRW



2004: Das Super-Wahljahr



2003: Trotz Opposition Erfolge für Liberale



2002: Liberale Handschrift wird deutlich



2001: Kommunalpolitisch erfolgreichstes Jahr seit zwei Jahrzehnten

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I