Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.09.2009

Innovationsministerium NRW

Meldung

Neubau für Exzellenzcluster Alternsforschung

Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild vergrößern
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild verkleinern
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Pinkwart: Kölner Alternsforschung entwickelt sich zum Turbo für die Forschungsregion

Bei dem heutigen Baubeginn für das neue Laborgebäude der Alternsforscher in Köln zeigte sich Innovationsminister Pinkwart beeindruckt von der wissenschaftlichen Wucht, die das Exzellenzcluster entfaltet. Rund 300 Wissenschaftler arbeiten mittlerweile an dem Exzellenzcluster Alternsforschung – allein ein Drittel davon auf neu geschaffenen Arbeitsplätzen.

Wie ein Magnet zieht das Cluster in den letzten Jahren immer mehr und immer schneller kluge Köpfe, anspruchsvolle Forschungsprojekte und neue Forschungsgelder an. „Das Forschungscluster entwickelt sich zum Turbo für die Forschungsregion“, sagte Pinkwart.

Die Kölner Universität gehörte mit dem Antrag für das Cluster Alternsforschung 2007 zu den Siegern bei der Exzellenzinitiative des Bundes. Im gleichen Jahr siedelte die Max-Planck-Gesellschaft ihr Institut für die Biologie des Alterns in Köln an. Ein Jahr später fiel die Entscheidung für Bonn als Hauptsitz des nationalen Demenzforschungszentrums. Rund 600 Mitarbeiter, darunter viele international renommierte Spitzenforscher, werden mit Ende der Aufbauphase in Bonn arbeiten.

Land und Bund investieren zusammen 85 Millionen Euro in den Neubau für das Kölner Exzellenzcluster, der in unmittelbarer Nähe zu den Kliniken der Universität Köln und dem Max-Planck-Institut entsteht. 2012 sollen die Forscher in das neue Gebäude in der Josef-Stelzmann-Straße einziehen können.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr