Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.08.2009

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Clintons Nordkorea-Besuch ist kein Durchbruch

Bild verkleinern
Hoyer;: Ein Hoffnungsschimmer

Zur Reise des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton nach Nordkorea erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Werner Hoyer:

Der Besuch Bill Clintons in Nordkorea macht Hoffnung, dass eine dringend erforderliche neue Perspektive in Abrüstungsfragen auch fest verschlossen scheinende Türen öffnen kann.

Clintons Besuch hat unter Beweis gestellt, wie ernst es der neuen US-Administration damit ist, zu deeskalieren und Verhandlungslösungen in der Nordkorea-Frage auszuloten. Dafür nimmt sie selbst eine Aufwertung des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Il in Kauf, die der Besuch Bill Clintons für ihn ohne Zweifel bedeutet hat.

Zugleich ist es richtig, dass der amtierende Präsident Obama sich im Hintergrund hält, solange Nordkorea nicht zu wesentlichen, glaubwürdigen und überprüfbaren Schritten in Richtung einer Aufgabe seines Nuklearprogramms bereit ist. An einer Verbesserung des politischen Klimas haben beide Seiten gerade in einer Phase Interesse, in der ein Übergang der Macht von Kim Jong Il auf einen Nachfolger immer wahrscheinlicher wird.

Neben dem von Bill Clinton vorgemachtem vorsichtigen Ausloten von Möglichkeiten wird es im Umgang mit Nordkorea auch weiterhin ganz wesentlich darauf ankommen, dass insbesondere China und Russland ihren Einfluss auf Pjöngjang geltend machen - auch um Nordkorea klar zu machen, dass es den Preis für sein Atomprogramm nicht unendlich in die Höhe treiben kann. Bill Clintons Besuch hat gezeigt, dass Nordkorea hinsichtlich der Fortsetzung von Verhandlungen nicht auf Totalverweigerung geschaltet hat. (05.08.2009)


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zur Regierungserklärung Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln und Dr. ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Di., 24.04.2018, 19:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Innenstadt
Angela Freimuth, MdL
Mit Angela Freimuth, MdL Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Stadtbezirksvorstandes lade ich Sie hiermit herzlich zum ...mehr

Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr