Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.09.2009

Zweckverbandsversammlung Stöckheimer Hof

Meldung

Naherholungsgebiet Stöckheimer Hof kommt voran

Horst Engel, MdL
Horst Engel, MdL
Horst Engel, MdL
Bild verkleinern
Horst Engel, MdL
Wanderweg zwischen Stöckheimer See und Baadenberger Senke wieder offen

Jahrelang musste der beliebte Wander- und Spazierweg zwischen dem Stöckheimer See und der Baadenberger Senke wegen der Steilufer aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Inzwischen sind die Ufer des Stöckheimer Sees und der Baadenberger Senke abgeflacht und bepflanzt. Der Weg bekam ergänzend eine neue Teerdecke, so dass Spaziergänger, Wanderer und Radler nun wieder, beinahe wie auf einer Galerie, ungehindert den Blick auf den Stöckheimer See und die Teichbiotope der Baadenberger Senke genießen können. Eine rot-weiße Schranke verhindert, dass Fahrzeuge in das Gebiet einfahren können.

„Das Naherholungsgebiet Stöckheimer Hof entwickelt sich mit seinen fast 600 Hektar Gesamtfläche, dem Pulheimer See, dem Escher See, dem Pescher See, dem Stöckheimer See, der Baadenberger Senke, dem Naturschutzgebiet Große Laache und dem Orrer Wald zu einem attraktiven Naherholungsgebiet zwischen Pulheim, Köln-Esch, Köln-Pesch, Köln-Auweiler und Köln-Bocklemünd“, so Horst Engel, Vorsitzender der Zweckverbandsversammlung Erholungsgebiet Stöckheimer Hof.

Das Erholungsgebiet erhielt vor ca. 30 Jahren seinen Namen nach dem Gutshof „Gut Stöckheim“, der etwa in der Mitte der Erholungslandschaft liegt. Übrigens: Im Orrer Wald, rund um den „Zwirner Bau“, hat sich seit einigen Jahren zwischen den uralten Bäumen eine stabile Kolonie von fast 50 Alexandersittichen angesiedelt.

Neben der so genannten stillen Erholung ist am Pescher See ein Strandbad eingerichtet und am Pulheimer See der Wassersport mit Surfen und Segeln in Vereinsbetrieb. Dadurch, dass die B59 (Venloer Straße) inzwischen um Pulheim mit der B59n herumgeführt wird und die alte Venloer Straße heruntergestuft werden konnte, wird auch ein öffentlicher Parkplatz für rund 150 Fahrzeuge am Ostufer des Pulheimer Sees möglich. Er ist für Wanderer und Spaziergänger am Pulheimer See, für Angler und den Standort Surfen und Segeln vorgesehen. Mit der Vergabe der Ausbauarbeiten ist im Herbst 2009 zu rechnen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I