Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.08.2009

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Amerikanische Parlamentarierdelegation zu Gast in Berlin und Köln

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Eine Delegation von acht Kongressabgeordneten der "Congressional Study Group on Germany" hat im Rahmen des 26. Congress-Bundestag-Seminars Ende Mai Berlin und Köln besucht. Der Besuch der Domstadt ist dabei insbesondere auf den Einsatz von Ursula Heinen (CDU) und Werner Hoyer (FDP) zurückzuführen, die sich für die Metropole am Rhein als Austragungsort des "landeskundlichen" Teils des Seminars eingesetzt hatten.

"Für unsere amerikanischen Gäste war der Aufenthalt im historischen Rathaus und die anschließende nächtliche Führung durch den Kölner Dom mit Sicherheit ein Highlight", erklärte Werner Hoyer. Er ist sich sicher, dass "dieser Einblick in die kulturelle Seele einer Region einen bleibenden Eindruck bei den Teilnehmern des Seminars hinterlassen hat."

Die thematischen Schwerpunkte des 26. Congress-Bundestag Seminars waren Programme und Konzepte zur Bewältigung der internationalen Finanz- und Wirtschaftkrise in den USA und der Bundesrepublik, der Klimawandel, die Förderung erneuerbarer Energien und die bevorstehende Konferenz von Kopenhagen sowie die neue Strategie der US-Regierung bezüglich der Lage in Afghanistan und Pakistan.

Laut Hoyer hat "die neue US-Administration unter Präsident Obama die Hand zum gemeinschaftlichen Handeln ausgestreckt." Nun gelte es, "das Angebot zu verstärkter internationaler Abstimmung auch anzunehmen." Das diesjährige Seminar sei daher auch eine gute Gelegenheit gewesen, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten noch weiter zu intensivieren. So ist sich Hoyer sicher, dass wir "durch unsere gemeinsamen Werte und Ideen unsere Partnerschaft weiter stärken können."

Die amerikanischen Gäste führten Gespräche mit Mitgliedern der Parlamentariergruppe USA und Bundestagspräsident Lammert. Darüber hinaus trafen sie mit Bundeskanzlerin Merkel, Außenminister Steinmeier, Wirtschaftsminister zu Guttenberg, Finanzminister Steinbrück, Gesundheitsministerin Schmidt und Umweltminister Gabriel zusammen. In Köln wurde die Delegation durch den Oberbürgermeister der Stadt Köln, Fritz Schramma, und den Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Andreas Krautscheid, empfangen.

Die US-Kongressmitglieder haben durch die Gesprächspartner auf Kommunal-, Landes- und Bundesebene die Möglichkeit gehabt, ihr Wissen über Deutschland zu erhöhen. Dieser Umstand ist für Hoyer besonders wichtig, denn seiner Meinung nach liegt "der Schlüssel zu einem noch besseren Verständnis zwischen den USA und Deutschland im gegenseitigen Kennenlernen und in dem Wissen um die Probleme der jeweils anderen Seite."

Das Congress-Bundestag Seminar findet im jährlichen Wechsel in Deutschland und den USA statt. Für das kommende Jahr ist das Seminar in St. Louis, Missouri, geplant.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I