Köln kann mehr
alle Meldungen »

23.05.2009

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Rettung des Archivmaterials ist keine „Abwägungssache“

Die Unglücksstelle
Bild vergrößern
Die Unglücksstelle
Die Unglücksstelle
Bild verkleinern
Die Unglücksstelle
FDP: Äußerung von OB Schramma ist inakzeptabel

Laut Zeitungsberichten hat Fritz Schramma die Bergung von Archivgut, das im Grundwasserbereich liegt, in Frage gestellt. Am Rande einer Versammlung der Historischen Gesellschaft habe er angesichts des großen Aufwandes die Frage gestellt, „ob sich das lohne“. Ralph Sterck, Fraktionsvorsitzender der FDP-Ratsfraktion, und Dr. Ulrich Wackerhagen, Kulturpolitischer Sprecher der FDP Ratsfraktion, erklären hierzu:

„Die vollständige Bergung des Archivmaterials darf nicht in Frage gestellt werden. Wir müssen retten, was zu retten ist! Das sind wir dem Erhalt unseres historischen Erbes schuldig, das sind wir aber auch den Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt schuldig und nicht zuletzt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Archivs. Die Verantwortlichen dieser Stadt stehen in dieser Frage unter Bewährung.

Weitere und dann sogar mutwillige Zerstörung von historischer Überlieferung ist vollkommen inakzeptabel. Die Stadt Köln muss sich zu den Konsequenzen und d.h. auch zu den Kosten dieses unsäglichen Unglücks bekennen. Leider schätzt der Oberbürgermeister die Tragweite unseres weiteren Umgangs mit dem Historischen Archiv für die Stadt und für die überregionale Wahrnehmung Kölns immer noch nicht richtig ein.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr