Köln kann mehr
alle Meldungen »

14.05.2009

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Mittelmeerunion mit Leben füllen

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Empfang für ägyptischen Handels- und Industrieminister

Als Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik hatte Dr. Werner Hoyer die Ehre, den ägyptischen Handels- und Industrieminister Rachid Mohamed Rachid zu empfangen. Der ehemalige Geschäftsmann, der von Staatspräsident Mubarak als erster Manager überhaupt in der Geschichte Ägyptens an den Kabinettstisch berufen wurde, befindet sich zurzeit auf Staatsbesuch in Deutschland.

In einem Vier-Augen-Gespräch sowie in einem daran anschließenden Vortrag des Ministers wurden die Fortschritte bei der Umsetzung der Mittelmeerunion, die die Europäische Union gemeinsam mit den südlichen Anrainerstaaten der Region im Juli 2008 gegründet hatte, erörtert. Rachid erklärte, die Union sei ein leistungsfähiges Werkzeug, um sich die Vorteile der Nachbarschaft beider Regionen zu nutze zu machen.

"Momentan profitieren weder die EU noch die Staaten der südlichen Mittelmeerregion genug von ihrer Nachbarschaft", führte der Minister aus. "Die Mittelmeerunion eröffnet uns die Möglichkeit, gemeinsam Projekte von beiderseitigem Nutzen ins Leben zu rufen." Insbesondere die Erzeugung von Solarenenergie aus den nordafrikanischen Wüstenregionen sowie deren Export nach Europa werden derzeit sowohl in der Wirtschaft als auch in der Politik diskutiert.

"Die Erklärungen von Minister Rachid haben mich hoffnungsvoll gestimmt", erklärte Hoyer anschließend. "Es ist gut zu sehen, dass ein Land wie Ägypten, das ein politisches Schwergewicht im Nahen Osten ist, sich in diesem Maße für die aus dem Barcelona-Prozess hervorgegangene MIttelmeerunion engagiert. Gerade jetzt ist es wichtig, gemeinsam innovative Projekte zu entwickeln, die dem Hightechstandort Deutschland und somit unserer Wirtschaft förderlich sind. Die Mittelmeerunion kann dafür eine gute Plattform bieten. Leider zeigt die Bundesregierung nicht das hierfür nötige Engagement."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I