Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.08.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP will Kontakte nach Rotterdam verstärken

Bild verkleinern
Sterck: „Für Hochhauskonzept lernen!“

Für eine Verstärkung der Kontakte zur Kölner Partnerstadt Rotterdam plädiert der FDP-Ratsfraktionschef Ralph Sterck. Ein inoffizieller Besuch in der niederländischen Hafenstadt habe ihm erneut gezeigt, wie viel man in Köln von anderen Städten lernen könne. So habe der dortige „Architektursommer“ mit dem Rotterdamer Stadtmodell eindrucksvoll die Planungen für diverse Hochhäuser in der Innenstadt dokumentiert. Die dort gemachten Erfahrungen könnten in das Hochhauskonzept für Köln einfließen.

„Nachdem der Stadtentwicklungsausschuss vor Jahren bereits in Rotterdam gewesen sei, bietet sich nun vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen in Köln eine Auffrischung an“, so Sterck. Dies müsse vor dem Hintergrund der städtischen Haushaltssituation auch auf Kosten der Ausschussmitglieder möglich sein. Dabei könne auch die dortige Tieferlegung der Bahntrassen zur Gewinnung städtischen Raumes und Beseitigung dieser Barriere eine sehenswerte Idee für einen langfristigen Umgang mit dem Kölner Eisenbahnring sein.

Die Liberalen würden in jedem Fall in dieser Frage mit gutem Beispiel voran gehen. Bereits Anfang Juli war es zu ersten Kontakten zur liberalen VVD-Fraktion im Rotterdamer Rathaus gekommen. Diese sollen nun intensiviert werden. „Dabei können wir auf eine mehr als 10 Jahre bestehende Verbindung der Jungen Liberalen aufbauen und in einen kommunalpolitischen Ideenaustausch eintreten“, erklärt Sterck.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändert sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I