Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.03.2009

Junge Liberale Köln

Meldung

Bundeskongress der JuLis in Dresden

Bild verkleinern
Jan Krawitz wiedergewählt

Am letzten Wochenende (20.-22. März) fand in Dresden der 38. Bundeskongress der Jungen Liberalen statt. Los ging es am Freitag mit Vorstandswahlen. Mit breiter Mehrheit wurde Johannes Vogel aus NRW zum fünften Mal als Vorsitzender gewählt. Auch der restliche geschäftsführende Vorstand (Christine Schulze-Grotkopp, Florian Berg, Nils Droste und Matthias Wieneke) wurde im Amt bestätigt. Als Beisitzer wurden Julia Hesse, Jan Kratwitz (aus NRW) und Florian Bernschneider wiedergewählt. Neu im Amt des Beisitzers sind Hanni Wolf, Jörg Wischinski (aus NRW) und Laura Betz. Dazu erklärt Bundesvorstandsmitglied Jan Krawitz:

„Ich freue mich, die JuLis NRW und die Kölner JuLis ein weiteres Jahr im Bundesvorstand der JuLis vertreten zu dürfen. Danke für dieses großartige Wahlergebnis auf dem Bundeskongress in Dresden! Auch im kommenden Amtsjahr werden meine beiden Arbeitsschwerpunkte im Bereich Wahlkampf und Programmatik liegen. So werde ich als Mitglied des Wahlkampfteams des Bundesverbandes zur Europa- und Bundestagswahl weiterhin hart dafür arbeiten, dass wir es schaffen werden, die beste Jungwählerkampagne auf die Beine zu stellen, die wir bisher erlebt haben.

Aber ab September, wenn die Wahlen vorbei sind, wird wieder die programmatische Arbeit auf der Agenda stehen. So will ich als Co-Programmatiker im Bundesvorstand meinen Teil dazu beitragen, dass wir nun endlich auch in der FDP mit einer Grundsatzdebatte beginnen, so wir JuLis es im vergangenen Jahr in unserem Verband erfolgreich geschafft haben. Außerdem gilt es für uns eigene neue programmatische Akzente zu setzen, so etwa in der Familienpolitik. So werde ich mich dafür einsetzen, dass der Bundesvorstand dieses Politikfeld mit seinem nächsten Leitantrag aufgreifen wird um das im Grundsatzprogramm neu entwickelte innovative Familienbild politisch konkret auszugestalten.“

Des Weiteren bedanken sich die Jungen Liberalen Köln bei ihrem langjährigen Bundesvorstandsmitglied Alexander Vogel, der aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stand.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr