Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.04.2009

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Neue Perspektive vom Kranhaus 1

Marco Mendorf, MdR
Bild vergrößern
Marco Mendorf, MdR
Marco Mendorf, MdR
Bild verkleinern
Marco Mendorf, MdR
Mendorf hält Grußwort in Vertretung des Oberbürgermeisters

Bereits im Dezember 2007 konnte er sich von der neuen Perspektive auf die Domstadt Köln einen ersten Einruck machen – ein Blick auf die Stadt gesehen vom Rohbau der neuen Kranhäuser im Rheinauhafen. Jetzt sind die ersten beiden Kranhäuser fertig gestellt und die Unternehmen eingezogen. Am 19. März eröffnete Marco Mendorf, stellvertretender Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses des Rates der Stadt Köln, in Vertretung des Oberbürgermeisters die Kölner Niederlassung der Steuer- und Wirtschaftsprüfer-Kanzlei Rödl&Partner auf der 13. Etage des Kranhauses 1. „Wer von dieser Perspektive den Dom ins Visier nimmt, der spürt, welch einzigartige Chancen in unserer Stadt schlummern“, sagte Mendorf vor den 200 geladenen Gästen.

„Mit dem Kranhaus 1 haben Sie zugegebenermaßen eine der attraktivsten Immobilien in Köln – und damit auch im gesamten Rheinland – ausgewählt. Und das ist nicht nur eine kölsche Binnensicht: Immerhin ist das Kranhaus erst gerade auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM in Cannes mit dem sogenannten Immobilien-Oscar ausgezeichnet worden.“ Mendorf beglückwünschte die Geschäftsführung von Rödl&Partner, sich für diesen herausragenden Bürostandort entscheiden zu haben. „Gewinnen werden Sie als Unternehmen, Ihre Mitarbeiter, Ihre Mandaten und Kunden. Gewinnen wird aber auch Köln, weil Ihre Gäste den Blick auf den Dom von dieser Stelle aus lieben und schätzen werden“, so Mendorf abschließend.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Wirtschaft und Privatisierung: Der Staat ist kein guter Unternehmer.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr