Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.02.2009

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

FDP-Fraktion würdigt das Karnevalsbrauchtum

Horst Engel, MdL
Horst Engel, MdL
Horst Engel, MdL
Bild verkleinern
Horst Engel, MdL
Initiative, um das ehrenamtliche Engagement zu stärken

"Der Karneval in NRW ist ein Aushängeschild für unser Land. Und er hat kulturelle, soziale und integrative Potenziale", lobt FDP-Innenexperte Horst Engel. Die FDP im Landtag hat nun eine Initiative eingebracht, um das ehrenamtliche Engagement der Karnevalisten zu stärken. "Wir würdigen die besondere Fähigkeit der Karnevalisten, Menschen, unabhängig von Herkunft oder religiöser Überzeugung, Alter oder Geschlecht in friedlicher Weise zusammenzubringen." Deshalb sollen künftig jedes Jahr Einzelpersonen oder Vereine für ihre herausragenden ehrenamtlichen Leistungen besonders geehrt werden.

"Die 1807 Karnevalsgesellschaften, Vereine und Organisationen in NRW sind fester Bestandteil des ehrenamtlichen, bürgerschaftlichen Engagements", betont Engel. Zudem ist das Engagement für den Karneval nicht nur auf diese Vereine beschränkt. Ob Stammtische, Kegelvereine, Pfarreien, Zuschauer oder Nachbarschaften – alle können sich in dieses Brauchtum einbringen. "Dem Karneval gelingt etwas ganz Besonderes: Er bringt Millionen von Menschen mit den unterschiedlichsten Geschichten und Hintergründen friedlich zusammen."

Horst Engel hebt zudem hervor, dass die Karnevalisten nicht nur in der fünften Jahreszeit aktiv sind. Das ganze Jahr hindurch findet Vereinsleben – insbesondere Jugendarbeit - statt. "In den Tanz, Schauspiel- und Musikgruppen können Kinder und Jugendliche sich entfalten und ihre sozialen Fähigkeiten trainieren." Aber auch bei der Denkmal- und Kulturpflege sowie der Altenbetreuung engagieren sich die Karnevalisten das gesamte Jahr über. "Sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Heimat- und Brauchtumspflege."

Um das Kulturgut Karneval in seiner Vielfalt generationsübergreifend zu bewahren, muss aus Sicht der FDP die Bindung der Jugend an die Traditionen weiter gefördert werden. "Karneval ist mehr als Frohsinn, viel mehr als nur gemeinsam zu feiern und zu lachen. Im Karneval werden regionale Traditionen und Sprache ebenso weitergegeben wie in der Region verankerte Werte. Somit stärkt das karnevalistische Brauchtum auch die regionale Identität", sagt der bekennende Karnevalist. (12.02.2009)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I